STARTSEITE WARENKORB KONTAKT AGB IMPRESSUM
 
Aktuelle Angebote Archäologie Verlag Beier und Beran
Alteuropäische Forschungen Archäologie Verlag Beier und Beran
Angebot außergewöhnlicher Titel (Geschenkboutique) Archäologie Verlag Beier und Beran
Angebot für Kinder Archäologie Verlag Beier und Beran
Antiquariat Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologie in Brandenburg Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologie in Westfalen Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologie Sachsen Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologie Sachsen-Anhalt Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologie Schwarzmeergebiet Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologie Thüringen Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologisches Museum MLU Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäozoologie / Anthropologie Archäologie Verlag Beier und Beran
Beiträge MA Ostthüringen Archäologie Verlag Beier und Beran
Beiträge UFG Mitteleuropa Archäologie Verlag Beier und Beran
Beiträge zur Altwegeforschung Archäologie Verlag Beier und Beran
Bergbau Archäologie Verlag Beier und Beran
Bestimmungsbücher Archäologie Verlag Beier und Beran
Bildbände Archäologie Verlag Beier und Beran
Burgenforschung Archäologie Verlag Beier und Beran
Die Juden und Erfurt  Archäologie Verlag Beier und Beran
Einzeltitel Archäologie Verlag Beier und Beran
Epochen & Themen Archäologie Verlag Beier und Beran
Ethnographie / Ethnologie Archäologie Verlag Beier und Beran
Industriegeschichte Archäologie Verlag Beier und Beran
Jenaer Schriften Archäologie Verlag Beier und Beran
Knasterkopf Archäologie Verlag Beier und Beran
Kunst- und Kirchengeschichte Archäologie Verlag Beier und Beran
Lutherarchäologie & Reformation Archäologie Verlag Beier und Beran
Museumskunde / Museumsarbeit Archäologie Verlag Beier und Beran
Neuerscheinungen Archäologie Verlag Beier und Beran
Numismatik Archäologie Verlag Beier und Beran
Paläoontologie / Geologie Archäologie Verlag Beier und Beran
Praehistoria Thuringica Archäologie Verlag Beier und Beran
Regionales Mitteldeutschland Archäologie Verlag Beier und Beran
Sonderdrucke Archäologie Verlag Beier und Beran
Tschechische Literatur Archäologie Verlag Beier und Beran
Varia Archäologie Verlag Beier und Beran
Vorankündigungen / im Druck Archäologie Verlag Beier und Beran
Zeitschrift/Reihen Archäologie Verlag Beier und Beran
Aktuelle Angebote

Aktuelle Angebote

Deutsche Königspfalzen im Harz  --  von Werla bis Quedlinburg Deutsche Königspfalzen im Harz -- von Werla bis Quedlinburg
Autor: Heinz A. Behrens | Erscheinungsjahr: Thale 2016
139 Seiten, 72 farbige Abbildungen, gebunden, 15,5 x 21,5 cm
Inhalt:

Ermutigt durch die überdurchschnittlich große Resonanz während der von der Nordharzer Altertumsgesellschaft im Jahr 2015 organisierten gleichnamigen Vortragsreihe im Kloster Wendhusen, möchte ich mit dieser Darstellung einem seit langem von verschiedenen Seiten geäußerten Wunsch nach der Publikation von Forschungsergebnissen zu einigen Königspfalzen im nördlichen Harz endlich nachkommen.
Seit 1982 standen zunächst nach zahlreichen Geländebegehungen und intensiver Auswertung historischer Quellen die königlichen "Aufenthaltsorte" und Pfalzen- Quedlinburg, Ilsenburg, Bodfeld, Hasselfelde und Siptenfelde im Mittelpunkt des Interesses. Nach 1990 kamen natürlich die Pfalzen des Westharzes hinzu. Eine sehr fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Stützpunkt Harzarchäologie des Niedersächsischen Institutes für Denkmalpflege in Goslar hatte sich sofort ergeben.
In unseren Betrachtungen zur Bedeutung des Wirtschaftsraumes Harz für die deutschen Könige waren wir unabhängig voneinander zu ganz ähnlichen Ergebnissen gekommen, die nun eine veränderte historische Bewertung der Harzpfalzen bewirkten. Inzwischen wird auch zunehmend akzeptiert, dass durch den Metallreichtum des Harzes und die damit verbundene frühe Montanwirtschaft letztlich die immer wieder so proklamierte KÖNIGSLANDSCHAFT HARZ ihre Begründung findet. Nicht zuletzt, hatte auch das (anlässlich des 1996 in Wernigerode stattgefundenen Deutschen Wandertages) vom Autor in diesem Zusammenhang initiierte Projekt WEGE DEUTSCHER KAISER UND KÖNIGE DES MITTELALTERS IM HARZ mit einem 550 km langen Wanderweg ganz wesentlich zur Popularisierung der Thematik beigetragen. Die hohe Akzeptanz und Frequenz dieses Weges zeigt, dass es jenseits der akademischen Publikation zum Thema „Königspfalzen im Harz“ einen breiten Bedarf an zusammenfassender populärwissenschaftlicher Darstellung gibt, dem hiermit entsprochen werden soll. Somit kann bei dieser Orientierung, natürlich auf der Basis der Erkenntnisse aus dem REPERTORIUM DER DEUTSCHEN KÖNIGSPFALZEN und eigener Forschungsergebnisse, durchaus ein Blick nach Gemeinsamkeiten und Veranlassungen für die Konzentration von Königsaufenthalten im Harz gewagt werden, ohne in vorgegebenen Nomenklaturen verharren zu müssen oder dem in Erwartung stehenden Teil des Repertoriums zu Sachsen-Anhalt vorgreifen zu wollen. Deshalb soll besonders der jeweiligen ostsächsisch/ostfälischen Vorgeschichte der erst im 10. Jahrhundert durch schriftliche Überlieferung erkennbaren Aufenthaltsorte der Könige eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, um die Tradition der Örtlichkeiten aufzuhellen. Dabei wird auch den infrastrukturell wichtigen Siedlungsgemeinschaften, die später teilweise als PERTINENZIEN benannt sind, Raum zu geben sein.


Inhaltsverzeichnis:

Vorbemerkung

Funktion und Konzept einer Königspfalz

Der Harz - eine Königslandschaft
• Werla
• Derenburg
• Halberstadt
• IIsenburg
• Bodfeld
• Hasselfelde
• Siptenfelde
• Gernrode
• Quedlinburg

Ergebnisse

Impressum
Bestellnr.: 4-5-72
19,90 €
 
Verlag Beier und Beran
> Aktuelle Angebote > > Aktuelle Angebote