STARTSEITE WARENKORB KONTAKT AGB IMPRESSUM Datenschutz
 
Aktuelle Angebote Archäologie Verlag Beier und Beran
Alteuropäische Forschungen Archäologie Verlag Beier und Beran
Angebot außergewöhnlicher Titel (Geschenkboutique) Archäologie Verlag Beier und Beran
Angebot für Kinder Archäologie Verlag Beier und Beran
Antiquariat Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologie in Brandenburg Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologie in Westfalen Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologie Sachsen Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologie Sachsen-Anhalt Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologie Schwarzmeergebiet Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologie Thüringen Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologisches Museum MLU Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäozoologie / Anthropologie Archäologie Verlag Beier und Beran
Beiträge MA Ostthüringen Archäologie Verlag Beier und Beran
Beiträge UFG Mitteleuropa Archäologie Verlag Beier und Beran
Beiträge zur Altwegeforschung Archäologie Verlag Beier und Beran
Bergbau Archäologie Verlag Beier und Beran
Bestimmungsbücher Archäologie Verlag Beier und Beran
Bildbände Archäologie Verlag Beier und Beran
Burgenforschung Archäologie Verlag Beier und Beran
Die Juden und Erfurt  Archäologie Verlag Beier und Beran
Einzeltitel Archäologie Verlag Beier und Beran
Epochen & Themen Archäologie Verlag Beier und Beran
Ethnographie / Ethnologie Archäologie Verlag Beier und Beran
Industriegeschichte Archäologie Verlag Beier und Beran
Jenaer Schriften Archäologie Verlag Beier und Beran
Knasterkopf Archäologie Verlag Beier und Beran
Kunst- und Kirchengeschichte Archäologie Verlag Beier und Beran
Lutherarchäologie & Reformation Archäologie Verlag Beier und Beran
Museumskunde / Museumsarbeit Archäologie Verlag Beier und Beran
Neuerscheinungen Archäologie Verlag Beier und Beran
Numismatik Archäologie Verlag Beier und Beran
Paläoontologie / Geologie Archäologie Verlag Beier und Beran
Praehistoria Thuringica Archäologie Verlag Beier und Beran
Regionales Mitteldeutschland Archäologie Verlag Beier und Beran
Sonderdrucke Archäologie Verlag Beier und Beran
Tschechische Literatur Archäologie Verlag Beier und Beran
Varia Archäologie Verlag Beier und Beran
Vorankündigungen / im Druck Archäologie Verlag Beier und Beran
Zeitschrift/Reihen Archäologie Verlag Beier und Beran
Einzeltitel zur Kunstgeschichte

Einzeltitel zur Kunstgeschichte

Kloster Wendhusen Band 2: Baugeschichte von den Anfängen im 9. Jahrhundert bis zur Gegenwart Einzeltitel zur Kunstgeschichte Kloster Wendhusen Band 2: Baugeschichte von den Anfängen im 9. Jahrhundert bis zur Gegenwart
Autor: Heinz A. Behrens -- Herausgeber: Nordharzer Altertumsgesellschaft e.V. | Erscheinungsjahr: Thale 2013
128 Seiten, reichlich s/w und farbig bebildert, Schnittdarstellungen und Grundriss, Festeinband, 21,6 x 15,7 x 1,9 cm
Inhalt:

Mit dieser auf drei Bände angelegten Publikation wollen die Autoren erstmals eine zusammenfassende Darstellung zur Geschichte des ehemaligen Kanonissenstiftes und späteren Rittergutes Wendhusen in Thale vorlegen. Zahlreiche Fehldeutungen und Interpretationen galt es zu korrigieren. Während der umfangreichen Recherche hat sich sehr schnell gezeigt, dass die frühmittelalterliche Epoche Wendhusens in ihrer Bedeutung weit über die Region des Nordharzes hinausreicht. Die Betrachtung der Genealogie und Namenstradition bildeten hierbei einen unbedingten Schwerpunkt in einer noch weitgehend schriftlosen Zeit. Zum besseren Verständnis ist die auch heute noch umgangssprachlich benutzte alte Ortsbezeichnung Wendhwen im Gegensatz zur hochdeutschen Version Wendhausen beibehalten worden. In bewährter Form hat die »Nordharzer Altertumsgesellschaft e.V.« gemäß ihres Satzungszieles, der Erforschung und Verbreitung regionaler Geschichte, die Herausgabe dieser Publikation übernommen und schließt hiermit gleichsam an die drei Bände zur Geschichte der Grafschaft Regenstein von 1999 und 2004 an.

Der zweite Band umfasst die Geschichte der heute noch erkennbaren Bauwerke im ehemaligen Stiftsbereich, deren Abfolgen, Veränderungen und Nutzungsentwicklungen vom 9. Jahrhundert bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. Schwerpunkt hierbei sind die Bereiche der Stiftskirche St. Marien und Pusinna mit ihrer frühmittelalterlichen Substanz sowie die ehemalige Kleriker- und heutige Gemeindekirche Sr. Andreas auf der Grundlage neuerer baugeschichtlicher Untersuchungen.

Im dritten Band wird die hoch- und spätmittelalterliche Epoche des Wendhusener Kanonissenstiftes bis zu seiner Aufhebung im frühen 16. Jahrhundert, dessen Verhältnis zum Reichsstift Quedlinburg und die Geschichte der Adelsfamilien von Thale/Wendhusen bis 1945 behandelt. Dieser Band schließt mit einem Exkurs über die das heutige Stadtgebiet von Thale prägende Territorialgeschichte des 17. Jahrhunderts.
Auf ein gesondertes Literatur- und Quellenverzeichnis wurde verzichtet.


Inhaltsverzeichnis:

Vorbemerkung

Die Klosteranlage

Die Stiftskirche des 9. Jahrhunderts
• Quellen
• Erhaltener Bestand und Bauform
• Die Kanonissenempore
• Bauhistorische Bedeutung

Der Westbau des 12. Jahrhunderts
• Baubestand
• Funktion und liturgische Bedeutung
• Historische Zuordnung

Profanisierung im 16. Jahrhundert
• Zerstörung und Umbau zum Wohnturm
• Das Herrenhaus
• Die Wirtschaftsgebäude vom 18.-20. Jahrhundert

Fundstücke

Die Andreaskirche
Bestellnr.: 4-5-75
19,80 €
 
Verlag Beier und Beran