Band 73: „Das Gericht“ in Alkersleben – archäologischer und historischer Nachweis einer mittelalterlichen Richtstätte in Thüringen unter Hinzuziehung anthropologischer Analysen.

42,50 

Artikelnummer: 1-1-73 Kategorie:

Danksagung

I. Einleitung

II. Forschungsgeschichte

III. Fragestellung und Aufbau der Arbeit

IV. Mittelalterliches und neuzeitliches Strafrecht in archäologischen und schriftlichen Quellen
• Typologie und Anlage der Richtstätten
• Entwicklung der Strafjustiz
• Nach der Hinrichtung / Behandlung der Delinquenten
• Scharfrichter und Abdecker

V. Der Galgenhügel
• Daten, Befunde und Funde des Bestattungsplatzes
• Lage und geomorphologische Verhältnisse
• Geschichte des Fundplatzes Alkersleben
• Grabungsgeschichte
• Die Dokumentation des Fundplatzes
• Befunde
• Der anthropologische Befund
• Tierisches Skelettmaterial
• Fundspektrum
• Kleinfunde und ihr Hinweis auf Kleidung, Status und persönlichen Besitz

VI. Hinrichtungen auf dem Galgenhügel
• Verifizierung der Ergebnisse
• Nachweis der Todesstrafen Enthaupten, Erhängen, Rädern, Erschlagen
• Fesselungen als Indiz für Hinrichtungen
• Sonderbestattungen
• Knochengruben und Mehrfachbestattungen / Kennzeichen einer Richtstätte
• Das tierische Skelettmaterial auf dem Galgenhügel

VII. Summarium:
Die Toten auf dem Galgenhügel – ausnahmslos Opfer mittelalterlicher Rechtsprechung?

VIII. Abbildungsverzeichnis

IX. Abkürzungsverzeichnis

X. Literaturverzeichnis

Anhang
• Katalog
• Tabellen
• Tafeln
• Karten
• Pläne
• Radiokarbonmessungen
• Archäometrische Laboranalysen

4 Faltbeilagen

Daten CD mit Plänen der Altgrabung und anthropologischen Analysen von S. Birkenbeil und K. Rohrbeck

Gewicht 1300 g
Größe 30 × 20 cm
Bestellnr

1-1-73

Produktgruppe

Verkaufsprogramm

Reihe

Beiträge UFG Mitteleuropa

Hauptgruppe
Untergruppe

Beiträge UFG Mitteleuropa

ISBN

978-3-941171-92-3

KurzbezTitel

Band 73: „Das Gericht“ in Alkersleben – archäologischer und historischer Nachweis einer mittelalterlichen Richtstätte in Thüringen unter Hinzuziehung anthropologischer Analysen.

Autor

Marita Genesis

Erscheinungsjahr

Langenweißbach 2014

TechnischeAbgaben

250 Seiten mit 32 farbige Abbildungen, 6 Diagramme 14 Farbtafeln, 5 Karten und 13 Grabungsplänen, 4 Faltbeilagen, 1 CD mit Plänen und anthropologischen Gutachten, 21, 0 x 29, 8 cm, Festeinband

Inhalt

Danksagung I. Einleitung II. Forschungsgeschichte III. Fragestellung und Aufbau der Arbeit IV. Mittelalterliches und neuzeitliches Strafrecht in archäologischen und schriftlichen Quellen • Typologie und Anlage der Richtstätten • Entwicklung der Strafjustiz • Nach der Hinrichtung / Behandlung der Delinquenten • Scharfrichter und Abdecker V. Der Galgenhügel • Daten, Befunde und Funde des Bestattungsplatzes • Lage und geomorphologische Verhältnisse • Geschichte des Fundplatzes Alkersleben • Grabungsgeschichte • Die Dokumentation des Fundplatzes • Befunde • Der anthropologische Befund • Tierisches Skelettmaterial • Fundspektrum • Kleinfunde und ihr Hinweis auf Kleidung, Status und persönlichen Besitz VI. Hinrichtungen auf dem Galgenhügel • Verifizierung der Ergebnisse • Nachweis der Todesstrafen Enthaupten, Erhängen, Rädern, Erschlagen • Fesselungen als Indiz für Hinrichtungen • Sonderbestattungen • Knochengruben und Mehrfachbestattungen / Kennzeichen einer Richtstätte • Das tierische Skelettmaterial auf dem Galgenhügel VII. Summarium: Die Toten auf dem Galgenhügel – ausnahmslos Opfer mittelalterlicher Rechtsprechung? VIII. Abbildungsverzeichnis IX. Abkürzungsverzeichnis X. Literaturverzeichnis Anhang • Katalog • Tabellen • Tafeln • Karten • Pläne • Radiokarbonmessungen • Archäometrische Laboranalysen 4 Faltbeilagen Daten CD mit Plänen der Altgrabung und anthropologischen Analysen von S. Birkenbeil und K. Rohrbeck

Besonderheiten

4 Faltpläne und CD als Beilage. Reihe kann abonniert werden.