Schlösser und Burgen in Sachsen-Anhalt

19,90 

Artikelnummer: 4-5-62 Kategorien: ,

In Sachsen-Anhalt stehen die meisten und besterhaltensten Burgen Deutschlands. Der Falkenstein, die Burg Querfurt, die Rudelsburg, der Giebichenstein, die Neuenburg und andere steinerne Zeugen deutscher Geschichte ziehen Jahr für Jahr Tausende Touristen an. Auch die Schlösser in Sachsen-Anhalt, einst Residenzen, Sommersitze oder Jagdquartiere berühmter Adelsgeschlechter wie der Wettiner und der Askanier, sind ein wichtiger Teil der über Jahrhunderte gewachsenen Kulturlandschaft. In den Anlagen der Schlösser Bernburg, Zeitz, Hundisburg, Wernigerode, den Schlössern des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs und an vielen weiteren Orten spiegeln sich die Baustile vieler Jahrhunderte. Henrik Bollmann hat in seinen Bildern die Schönheit der historischen Mauern, den Zauber ihrer Lage über der Saale, an der Elbe, der Unstrut und auf den Höhen des Harzes mit sicherem Blick für das Außergewöhnliche eingefangen. Kurze Texte erzählen von der Geschichte und den Schicksalen der Vesten, Palais und fürstlichen Häuser. —————— Inhalt: Schlösser und Burgen „stolz und kühn“ im geschichtsträchtigen Sachsen-Anhalt – Burg und Schloss Allstedt ? Wo Thomas Müntzer den Fürsten predigte – Schloss Annaburg ? Renaissancebau auf dem einstigen Lieblingssitz Friedrich des Weisen – Burg Arnstein ? Romantische Ruine mit imposanten Wohnturm – Schloss Ballenstedt ? Die Wiege Anhalts – Schloss Bernburg ? Wahrzeichen der Stadt mit Eulenspiegelturm – Schloss Blankenburg ? Bedrohte Welfenresidenz am Nordharz – Schloss Burgscheidungen ? Kleinod barocker Baukunst mit italienischem Terassengarten – Schloss Coswig ? Witwensitz durch die Jahrhunderte – Die Schlösser des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches ? Georgium, Luisium, Mosigkau, Oranienbaum und Wörlitz – Schloss Georgium ? Klassizistik von Erdmannsdorff und berühmte Gemäldesammlung – Schloss Luisium ? Wo Fürstin Louise von Anhalt-Dessau träumte – Schloss Mosigkau ? „Klein Sanssousi“ mit berühmter Bildergalerie – Schloss Oranienbaum ? Ein Gesamtkunstwerk mit Orangerie und Englisch-chinesischem Garten – Schloss Wörlitz ? Gründungsbau des deutschen Frühklassizismus – Schloss Dornburg ? Als Witwensitz der Zarinnen-Mutter geplant – Die Eckartsburg ? Wo einst Goethe dichtete – Burg Falkenstein ? Das Idealbild einer mittelalterlichen Burg – Burg Flechtingen ? Heute schönstes Wasserschloss – Burg Freckleben ? Alte Reichsburg mit einzigartigen Drehspindelleitern im Bergfried – Burg Giebichenstein ? „Überm Thale“ der „fröhlichen Saale“ – Schloss Goseck ? Über 1000-jährige Geschichte am Sonnenobservatorium – Schloss Hundisburg ? Mondäne Pracht mit zauberhaftem Barockgarten – Konradsburg ? Mit romanischer Krypta als Zeugnis mittelalterlicher Steinmetzkunst – Schloss Köthen ? Wo Johann Sebastian Bach Hofkapellmeister war – Die Lauenburgund die Stecklenburg ? Verfallene Harz-Schönheiten – Schloss Leitzkau ? Weserrenaissance im Jerichower Land – Jagdschloss Letzlingen ? Hofjagden mit Kaisern, Bismarck und Hindenburg – Schloss Mansfeld ? Einst stärkste Festung des Harzes – Schloss Merseburg ? Deutsche Kaiser und Könige hielten hier Hof – Die Moritzburg ? Klassische Moderne in altem Gemäuer – Schloss Neu-Augustusburg ? Wo berühmte Künstler wirkten – Schloss Neuenburg ? Eine sagenhafte Burg mitten im Weinland – Schloss Plötzkau ? Ein Renaissancebau in ursprünglicher Gestalt – Schloss Quedlingburg ? Am Geburtsort des deutschen Reiches – Burg Querfurt ? Ein einzigartiges Ensemble mittelalterlicher Wehrbauten – Schloss Reinharz ? Barockes Juwel in der Dübener Heide – Die Rudelsburg und Burg Saaleck ? „An der Saale hellem Strande“ – Schloss Stolberg ? Auf Erz gegründet – Burg Tangermünde ? Kaiserliche Nebenresidenz Karls IV. – Schloss Veltheimsburg ? Von der Bischofsburg zum Hochzeitsschloss – Schloss Wernigerode® ? Graf Ottos Märchenschloss – Burg Wettin ? Einst Stammsitz der mächtigen Wettiner – Schloss Wittenberg ? Ursprung der Reformation – Schloss Zerbst ?Vernichtete Pracht – Ortsregister – Personregister – Literaturverzeichnis

Gewicht 750 g
Bestellnr

4-5-62

Produktgruppe

Verlagsprogramm

Reihe

Burgenforschung

Hauptgruppe

Einzeltitel Sachsen-Anhalt

Untergruppe

Einzeltitel Sachsen-Anhalt

ISBN
KurzbezTitel

Schlösser und Burgen in Sachsen-Anhalt

Autor

Henrik Bollmann

Erscheinungsjahr

Halle (Saale), 2011

TechnischeAbgaben

159 Seiten, über 100 Farbtafeln, Festeinband, 23 x 26 cm

Inhalt

In Sachsen-Anhalt stehen die meisten und besterhaltensten Burgen Deutschlands. Der Falkenstein, die Burg Querfurt, die Rudelsburg, der Giebichenstein, die Neuenburg und andere steinerne Zeugen deutscher Geschichte ziehen Jahr für Jahr Tausende Touristen an. Auch die Schlösser in Sachsen-Anhalt, einst Residenzen, Sommersitze oder Jagdquartiere berühmter Adelsgeschlechter wie der Wettiner und der Askanier, sind ein wichtiger Teil der über Jahrhunderte gewachsenen Kulturlandschaft. In den Anlagen der Schlösser Bernburg, Zeitz, Hundisburg, Wernigerode, den Schlössern des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs und an vielen weiteren Orten spiegeln sich die Baustile vieler Jahrhunderte. Henrik Bollmann hat in seinen Bildern die Schönheit der historischen Mauern, den Zauber ihrer Lage über der Saale, an der Elbe, der Unstrut und auf den Höhen des Harzes mit sicherem Blick für das Außergewöhnliche eingefangen. Kurze Texte erzählen von der Geschichte und den Schicksalen der Vesten, Palais und fürstlichen Häuser. —————— Inhalt: Schlösser und Burgen „stolz und kühn“ im geschichtsträchtigen Sachsen-Anhalt – Burg und Schloss Allstedt ? Wo Thomas Müntzer den Fürsten predigte – Schloss Annaburg ? Renaissancebau auf dem einstigen Lieblingssitz Friedrich des Weisen – Burg Arnstein ? Romantische Ruine mit imposanten Wohnturm – Schloss Ballenstedt ? Die Wiege Anhalts – Schloss Bernburg ? Wahrzeichen der Stadt mit Eulenspiegelturm – Schloss Blankenburg ? Bedrohte Welfenresidenz am Nordharz – Schloss Burgscheidungen ? Kleinod barocker Baukunst mit italienischem Terassengarten – Schloss Coswig ? Witwensitz durch die Jahrhunderte – Die Schlösser des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches ? Georgium, Luisium, Mosigkau, Oranienbaum und Wörlitz – Schloss Georgium ? Klassizistik von Erdmannsdorff und berühmte Gemäldesammlung – Schloss Luisium ? Wo Fürstin Louise von Anhalt-Dessau träumte – Schloss Mosigkau ? „Klein Sanssousi“ mit berühmter Bildergalerie – Schloss Oranienbaum ? Ein Gesamtkunstwerk mit Orangerie und Englisch-chinesischem Garten – Schloss Wörlitz ? Gründungsbau des deutschen Frühklassizismus – Schloss Dornburg ? Als Witwensitz der Zarinnen-Mutter geplant – Die Eckartsburg ? Wo einst Goethe dichtete – Burg Falkenstein ? Das Idealbild einer mittelalterlichen Burg – Burg Flechtingen ? Heute schönstes Wasserschloss – Burg Freckleben ? Alte Reichsburg mit einzigartigen Drehspindelleitern im Bergfried – Burg Giebichenstein ? „Überm Thale“ der „fröhlichen Saale“ – Schloss Goseck ? Über 1000-jährige Geschichte am Sonnenobservatorium – Schloss Hundisburg ? Mondäne Pracht mit zauberhaftem Barockgarten – Konradsburg ? Mit romanischer Krypta als Zeugnis mittelalterlicher Steinmetzkunst – Schloss Köthen ? Wo Johann Sebastian Bach Hofkapellmeister war – Die Lauenburgund die Stecklenburg ? Verfallene Harz-Schönheiten – Schloss Leitzkau ? Weserrenaissance im Jerichower Land – Jagdschloss Letzlingen ? Hofjagden mit Kaisern, Bismarck und Hindenburg – Schloss Mansfeld ? Einst stärkste Festung des Harzes – Schloss Merseburg ? Deutsche Kaiser und Könige hielten hier Hof – Die Moritzburg ? Klassische Moderne in altem Gemäuer – Schloss Neu-Augustusburg ? Wo berühmte Künstler wirkten – Schloss Neuenburg ? Eine sagenhafte Burg mitten im Weinland – Schloss Plötzkau ? Ein Renaissancebau in ursprünglicher Gestalt – Schloss Quedlingburg ? Am Geburtsort des deutschen Reiches – Burg Querfurt ? Ein einzigartiges Ensemble mittelalterlicher Wehrbauten – Schloss Reinharz ? Barockes Juwel in der Dübener Heide – Die Rudelsburg und Burg Saaleck ? „An der Saale hellem Strande“ – Schloss Stolberg ? Auf Erz gegründet – Burg Tangermünde ? Kaiserliche Nebenresidenz Karls IV. – Schloss Veltheimsburg ? Von der Bischofsburg zum Hochzeitsschloss – Schloss Wernigerode® ? Graf Ottos Märchenschloss – Burg Wettin ? Einst Stammsitz der mächtigen Wettiner – Schloss Wittenberg ? Ursprung der Reformation – Schloss Zerbst ?Vernichtete Pracht – Ortsregister – Personregister – Literaturverzeichnis

Besonderheiten

populärer Bildband