Archäologischer Wanderführer Thüringen Heft 8: Jena und Umgebung. Saale-Holzland-Kreis, West

4,00 

Artikelnummer: 3-8-08 Kategorien: ,

Die Stadt Jena mit ihrer Umgebung und der Saale-Holzland-Kreis zeichnen sich durch einen großen Reichtum an oberirdisch sichtbaren Bodendenkmalen aus. Eine Ursache dafür ist sicher die teilweise seit dem Mittelalter andauernde forstwirtschaftliche Nutzung großer Flächen. Dadurch sind Hügelgräber, Steinkreuze oder Wälle nicht dem Pflug zum Opfer gefallen.
Um der Intention eines handlichen, geländetauglichen Wanderführers treu zu bleiben, war es notwendig, die Vorstellung der Bodendenkmale dieses Gebietes auf zwei Hefte zu verteilen. Die Aufteilung folgte dabei der naturräumlichen Gliederung der Landschaft. Der vorliegende Band behandelt die Bodendenkmale im Stadtgebiet von Jena und in der Umgebung des nördlich und südlich anschließenden Saaletales. Der Saale-Radwanderweg bietet eine sehr schöne Möglichkeit, die einzelnen Objekte zu erkunden und dabei auch die Landschaft zu genießen.

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort des Herausgebers

Tim Schüler
• Archäologische Denkmale aus Jena und Umgebung sowie dem Saale-Holzland-Kreis, West

Museen mit archäologischen Sammlungen und Ausstellungen

Literatur

Karten der archäologischen Denkmale

Bildnachweis

Gewicht 150 g
Bestellnr

3-8-08

Produktgruppe

Verlagsprogramm

Reihe

Neuerscheinungen

Hauptgruppe

Neues aus Thüringen

Untergruppe

Neues aus Thüringen

ISBN

978-3-95741-099-3

KurzbezTitel

Archäologischer Wanderführer Thüringen Heft 8: Jena und Umgebung. Saale-Holzland-Kreis, West

Autor

Hrsg. von Sven Ostritz – Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie

Erscheinungsjahr

Weimar 2019, 3. überarbeitete Auflage

TechnischeAbgaben

123 Seiten, reich bebildert in Farbe und SW, 16, 5 x 11, 5 cm, Broschur

Inhalt

Die Stadt Jena mit ihrer Umgebung und der Saale-Holzland-Kreis zeichnen sich durch einen großen Reichtum an oberirdisch sichtbaren Bodendenkmalen aus. Eine Ursache dafür ist sicher die teilweise seit dem Mittelalter andauernde forstwirtschaftliche Nutzung großer Flächen. Dadurch sind Hügelgräber, Steinkreuze oder Wälle nicht dem Pflug zum Opfer gefallen. Um der Intention eines handlichen, geländetauglichen Wanderführers treu zu bleiben, war es notwendig, die Vorstellung der Bodendenkmale dieses Gebietes auf zwei Hefte zu verteilen. Die Aufteilung folgte dabei der naturräumlichen Gliederung der Landschaft. Der vorliegende Band behandelt die Bodendenkmale im Stadtgebiet von Jena und in der Umgebung des nördlich und südlich anschließenden Saaletales. Der Saale-Radwanderweg bietet eine sehr schöne Möglichkeit, die einzelnen Objekte zu erkunden und dabei auch die Landschaft zu genießen. Inhaltsverzeichnis: Vorwort des Herausgebers Tim Schüler • Archäologische Denkmale aus Jena und Umgebung sowie dem Saale-Holzland-Kreis, West Museen mit archäologischen Sammlungen und Ausstellungen Literatur Karten der archäologischen Denkmale Bildnachweis

Besonderheiten