Heft 2 (1998) Reprint

8,00 

Artikelnummer: 1-15-02 Kategorie:

Ein Jahr ist vergangen, und wir sind in der Lage, Ihnen das zweite Heft der „Praehistoria Thuringica“ vorzulegen. Zum Teil verdanken wir das den Spenden und Beiträgen unserer Mitglieder, denen an dieser Stelle dafür herzlich gedankt sei! Doch dürfen wir nicht vergessen, daß wir nicht in der Lage gewesen wären, ohne eine nennenswerte Finanzierung durch das Landratsamt Sömmerda im Vorjahr das erste Heft aus der Taufe zu heben. Die daraus resultierende Wirkung ist ähnlich der einer Reihe von Dominosteinen, die angestoßen wird. Denn der Erlös durch den bisherigen Verkauf der halben Auflage ermöglicht es uns zusätzlich, die Herausgabe von Nr. 2 zu Stande zu bringen und darüber hinaus bereits an Heft Nr. 3 zu denken, das voraussichtlich Anfang 1999 erscheinen wird. So danken wir auch aus diesem Grund dem Landrat des Kreises Sömmerda, Herrn Rüdiger Dohndorf, der den Anstoß der Reihe gegeben hat.
Die „Praehistoria Thuringica“ hat sich das Ziel seines Herausgebers, des Fördervereins „Bilzingsleben – World Culture Monument e.V“, zu eigen gemacht, auch über schriftliche und graphische Äußerungen die Fundstelle bei Bilzingsleben und die aus ihrer interdisziplinären Untersuchung hervorgehenden wissenschaftlichen Ergebnisse fachlich und populär auf breiter Ebene bekannt zu machen. In dieser Hinsicht freuen wir uns über die hier vorgelegten Beiträge, die über die individuellen Ergebnisse der Bilzingslebener Forschungsarbeit hinausgehen und so deren Bezug zu anderen Fundstellen und Räumen zeigen, aber auch bereits andeuten, in welch übergreifender Vielfalt unsere Forschungen in zahlreichen Disziplinen durchgeführt werden. Sie betreffen die ganze Fülle des menschlichen Daseins, vom Menschen selbst und von seinen Lebensäußerungen und geistigen Aktivitäten, über seine Beziehungen zu seiner eigenen, selbst geschaffenen sozio-kulturellen Umwelt wie zu seiner natürlichen Ökosphäre bis hin zu der Beschaffenheit dieser Umwelt in allen Einzelheiten, auch in ihrer Entwicklung, vor allem unter dem Einfluss der eiszeitlichen Klimaveränderungen und wiederum bis zur Reaktion des Menschen darauf, der sich – wie seine gesamte organische und unbelebte Umgebung – in einem ständigen Wandel befand, einem Wandel, den wir als Evolution bezeichnen. Auf alle diese Erscheinungen werden auch unsere kommenden Hefte eingehen.

Inhaltsverzeichnis:

An den Leser

D. Mania:
• Zum Ablauf der Klimazyklen seit der Elstervereisung im Elbe-Saalegebiet

H. Thieme:
• Altpaläolithische Wurfspeere von Schöningen, Niedersachsen

D. & U. Mania:
• Geräte aus Holz von der altpaläolithischen Fundstelle bei Bilzingsleben

G. Böhme & W.-D. Heinrich:
• Neue Wirbeltierfunde aus den altpleistozänen Flußablagerungen von Kalbsrieth an der Unstrut

W.-D. Heinrich:
• Weitere Funde von Kleinsäugetieren aus dem Travertinkomplex Bilzingsleben II in Thüringen

G. Böhme:
• Neue Funde von Fischen, Amphibien und Reptilien aus dem Mittelpleistozän von Bilzingsleben

J. v. d. Made:
• A preliminary note on the cervids from Bilzingsleben

E. Brühl:
• Frühe Hominiden, Teil 1.
Die Fundstellen erectoider und praesapienter Formen in Europa und Westasien

Gewicht 210 g
Bestellnr

1-15-02

Produktgruppe

Verkaufsprogramm

Reihe

Praehistoria Thuringica

Hauptgruppe
Untergruppe

Praehistoria Thuringica

ISBN

ISSN 1434-3576

KurzbezTitel

Heft 2 (1998) Reprint

Autor

Hrsg. Förderverein „Bilzingsleben – World Culture Monument“ e. V.

Erscheinungsjahr

Artern 1998

TechnischeAbgaben

152 Seiten, 8 Beiträge zum Stand der Forschung, reich bebildert, Karten und Plänen in SW, 22 x15, 5 cm, Broschur

Inhalt

Ein Jahr ist vergangen, und wir sind in der Lage, Ihnen das zweite Heft der „Praehistoria Thuringica“ vorzulegen. Zum Teil verdanken wir das den Spenden und Beiträgen unserer Mitglieder, denen an dieser Stelle dafür herzlich gedankt sei! Doch dürfen wir nicht vergessen, daß wir nicht in der Lage gewesen wären, ohne eine nennenswerte Finanzierung durch das Landratsamt Sömmerda im Vorjahr das erste Heft aus der Taufe zu heben. Die daraus resultierende Wirkung ist ähnlich der einer Reihe von Dominosteinen, die angestoßen wird. Denn der Erlös durch den bisherigen Verkauf der halben Auflage ermöglicht es uns zusätzlich, die Herausgabe von Nr. 2 zu Stande zu bringen und darüber hinaus bereits an Heft Nr. 3 zu denken, das voraussichtlich Anfang 1999 erscheinen wird. So danken wir auch aus diesem Grund dem Landrat des Kreises Sömmerda, Herrn Rüdiger Dohndorf, der den Anstoß der Reihe gegeben hat. Die „Praehistoria Thuringica“ hat sich das Ziel seines Herausgebers, des Fördervereins „Bilzingsleben – World Culture Monument e.V“, zu eigen gemacht, auch über schriftliche und graphische Äußerungen die Fundstelle bei Bilzingsleben und die aus ihrer interdisziplinären Untersuchung hervorgehenden wissenschaftlichen Ergebnisse fachlich und populär auf breiter Ebene bekannt zu machen. In dieser Hinsicht freuen wir uns über die hier vorgelegten Beiträge, die über die individuellen Ergebnisse der Bilzingslebener Forschungsarbeit hinausgehen und so deren Bezug zu anderen Fundstellen und Räumen zeigen, aber auch bereits andeuten, in welch übergreifender Vielfalt unsere Forschungen in zahlreichen Disziplinen durchgeführt werden. Sie betreffen die ganze Fülle des menschlichen Daseins, vom Menschen selbst und von seinen Lebensäußerungen und geistigen Aktivitäten, über seine Beziehungen zu seiner eigenen, selbst geschaffenen sozio-kulturellen Umwelt wie zu seiner natürlichen Ökosphäre bis hin zu der Beschaffenheit dieser Umwelt in allen Einzelheiten, auch in ihrer Entwicklung, vor allem unter dem Einfluss der eiszeitlichen Klimaveränderungen und wiederum bis zur Reaktion des Menschen darauf, der sich – wie seine gesamte organische und unbelebte Umgebung – in einem ständigen Wandel befand, einem Wandel, den wir als Evolution bezeichnen. Auf alle diese Erscheinungen werden auch unsere kommenden Hefte eingehen. Inhaltsverzeichnis: An den Leser D. Mania: • Zum Ablauf der Klimazyklen seit der Elstervereisung im Elbe-Saalegebiet H. Thieme: • Altpaläolithische Wurfspeere von Schöningen, Niedersachsen D. & U. Mania: • Geräte aus Holz von der altpaläolithischen Fundstelle bei Bilzingsleben G. Böhme & W.-D. Heinrich: • Neue Wirbeltierfunde aus den altpleistozänen Flußablagerungen von Kalbsrieth an der Unstrut W.-D. Heinrich: • Weitere Funde von Kleinsäugetieren aus dem Travertinkomplex Bilzingsleben II in Thüringen G. Böhme: • Neue Funde von Fischen, Amphibien und Reptilien aus dem Mittelpleistozän von Bilzingsleben J. v. d. Made: • A preliminary note on the cervids from Bilzingsleben E. Brühl: • Frühe Hominiden, Teil 1. Die Fundstellen erectoider und praesapienter Formen in Europa und Westasien

Besonderheiten