Heft 5: Ausgrabungen und Funde im Freistaat Thüringen (2000)

1,00 

MARIO SCHLAPKE
Die “Archäoinformatik” am Thüringischen Landesarm für Archäologische Denkmalpflege

RALF ROHBOCK
Ausgrabungsbericht zu einer bandkeramischen Siedlung südöstlich von Ingersleben, Lkr. Gotha

MATHIAS SEIDEL – TIM SCHÜLER – RALF-JÜRGEN PRILLOFF
Ein neues Erdwerk der Bernburger Kultur aus Urbach, Lkr. Nordhausen

HUBERT ROßBACH
Ergebnisse der bisherigen Untersuchungen auf der Wysburg bei Weisbach, Saale-Orla- Kreis

PETER SACHENBACHER – THOMAS QUECK
Ausgrabung in der Kirche von Herschdorf, Saale-Orla- Kreis

MANFRED BÖHME
Stadtarchäologische Untersuchungen im Comthurhof von Erfurt

HANS-JÜRGEN GRÖNKE
Ausgrabungen im mittelalterlichen Stadtkern von Nordhausen, Pfaffengasse

KURT HAHX – HANS KAUFMANN
Ein mittelalterlicher Wohntrurm im Nessetal von Brüheim, Lkr. Gotha

PETER UNGER
Steinkreuz bei Gossel, Ilm-Kreis, gerettet und wieder aufgestellt

WILLFRIED BÜTTNER
25 Jahre Jugendlager Archäologie in Thüringen

Mitteilungen aus den Gebietsreferanten

Gewicht 156 g
Größe 24 × 17 cm
Bestellnr

3-5-05

KurzbezTitel

Ausgrabungen und Funde im Freistaat Thüringen Heft 5 (2000)

Autor

Mario Schlapke et al. – Hrsg. Thüringisches Landesamt für Archäologische Denkmalpflege

Erscheinungsjahr

Weimar 2000

TechnischeAbgaben

64 Seiten, 35 Abbildungen meist in Farbe, Tabellen, Broschiert, 24,0 x 17,0 cm