Band 30: Fossile Menschenfunde von Weimar-Ehringsdorf.

15,00 

Zu den ältesten Zeugnissen, die über unsere stammesgeschichtliche Entwicklung Auskunft geben, gehören die fossilen Menschenfunde aus den Travertinsteinbrüchen von Weimar-Ehringsdorf. In den Jahren zwischen 1908 und 1925 entdeckt, sind sie und die dazugehörigen archäologischen und paläontologischen Funde des altsteinzeitlichen Rastplatzes durch zahlreiche einzelne Veröffentlichungen weltberühmt geworden. Mit dieser neuen Publikation wird zum ersten Mal eine vollständige und umfassende Auswertung aller bisher gefundenen Reste des fossilen Menschen vorgelegt. Der Autor, Emanuel Vlček, emer. Professor der Anatomie an der Karlsuniversität Prag, seit Jahrzehnten einer der besten Kenner paläanthropologischer Funde, hat mit modernsten Röntgen- und anderen Dokumentationsmethoden sowie mit neuer Laborpräparation zwischen 1978 und 1982 die alten Funde untersucht und seine Forschungsergebnisse im Zusammenhang mit der Entwicklung des heutigen europäischen Menschentypus zusammengefasst. Dabei dienten ihm bekannte Vergleichsserien fossiler Menschen aus Europa, Afrika und Ostasien als Grundlagen (z. B. Funde von Vértesszőlős, Bilzingsleben, Mauer, Steinheim, Arago, Předmostí, Petralona, Broken Hill, Olduvai OH 9 und Solo). Lang erwartet bildet das Buch in dieser Komplexität einen Höhepunkt im Rahmen der weiteren Erforschung des berühmten Fundplatzes.

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort des Herausgebers
Vorwort
Einleitung

WALTER STEINER
• Geologischer Aufbau und Bildungsgeschichte der Travertine von Weimar-Ehringsdorf unter besonderer Betrachtung der Hominiden- und Artefaktfundschichten

DIETRICH MANIA
• Zur Paläontologie der Travertine von Weimar-Ehringsdorf

RUDOLF FEUSTEL
• Die Ehringsdorfer Kultur

HANS GRIMM
• Zur Geschichte und zum Stand der Forschung an den Hominidenresten

EMANUEL VLČEK
• Forschungsgeschichte

Die Hominidenreste aus Weimar-Ehringsdorf
• Neurocranien der erwachsenen Individuen
• Reste des Gesichtsskelettes Ehringsdorf F
• Reste des postcranialen Skelettes Ehringsdorf E
• Reste des Kindes Ehringsdorf G
• Rekonstruktionen

Die Überreste der Erwachsenen
• Neurocranium
• Endocranium
• Splanchnocranium
• Reste des postcranialen Skelettes des Erwachsenen – Femur Ehringsdorf E

Die Überreste des Kindes aus Weimar-Ehringsdorf
• Mandibula Ehringsdorf G
• Rumpfskelett des Kindes Ehringsdorf G

Die phylogenetische Stellung des fossilen Menschen aus Weimar – Ehringsdorf im Rahmen der Menschwerdung Mitteleuropas
• Zur Datierung der mittelpleistozänen Menschenfunde Europas
• Die Menschengruppen im Mittelpleistozän Europas – erectoide Menschenformen
• Die Altsapiens-Formen Europas

Zusammenfassung

Literaturverzeichnis
Tafelteil

Gewicht 1436 g
Größe 30 × 21 cm
Bestellnr

3-2-30

Reihe

Archäologie Thüringen

KurzbezTitel

Band 30: Fossile Menschenfunde von Weimar-Ehringsdorf.

Autor

Emanuel Vlček

Erscheinungsjahr

Weimar 1993

Technische Angaben

222 Seiten, 22 Tafeln, 130 Abbildungen, 76 Tabellen, 30,2 x 21,5 cm, Festeinband

Besonderheiten

Diese Reihe kann aboniert werden. Abo-Rabatt 10 %.