Band 66: Finden und Verstehen. Festschrift für Thomas Weber zum sechzigsten Geburtstag

49,00 

Artikelnummer: 1-1-66 Kategorie:

Am 20. März 2012 vollendet Thomas Weber sein 60. Lebensjahr. Ein solches Jubiläum ist auch in der Wissenschaft ein willkommener Anlass, zurück und nach vorn zu blicken, um einen Überblick über den zurückgelegten Weg zu erlangen und damit eine solide Grundlage für die Ausrichtung der weiteren Arbeit zu schaffen. In dem großen Kreis von Freunden, Kollegen und Schülern, die den wissenschaftlichen Weg von Thomas Weber in den letzten Jahrzehnten mit ihm gemeinsam beschritten oder ihn begleitet haben, ist darum die Idee entstand, dies gemeinsam zu tun und das Ergebnis in einer Festschrift vorzulegen. Die Herausgeber dieses Bandes haben diese Idee aufgegriffen, Beiträge eingeworben und mit dem Verlag Beier und Beran einen Partner gefunden, der die praktische Umsetzung des Vorhabens (einschließlich der damit verbundenen finanziellen Lasten und Risiken) übernommen hat.
Das fachliche Wirken von Thomas Weber hatte seine Wurzeln stets in der praktischen Bodendenkmalpflege, für die er seit vielen Jahren in verschiedenen Funktionen tätig war und ist. Schon daraus ergibt sich eine große thematische Breite seiner Arbeiten und ein sehr weiter Kreis an Kollegen und Partnern. Vor allem im Bereich der Altsteinzeitforschung und auf methodischem Gebiet hat er immer wieder Akzente gesetzt, die weit darüber hinausreichen und sicher noch lange ihre Wirkung entfalten werden. Außerdem war und ist Thomas Weber in vielen Gremien, Vereinen und Organisationen unseres Faches engagiert.

Inhaltsverzeichnis

Tabula Gratulatora

Laudatio

Vorwort

Schriftenverzeichnis Thomas Weber

Karel Valoch
• Das Altpaläolithikum in Böhmen und Mähren

Clemens Pasda
• Wipper, Tiere, Bilzingsleben. Anmerkungen zur archäologischen Taphonomie von Holz im älteren Paläolithikum

Armin Rudolph, Thomas Laurat, Wolfgang Bernhardt
• Bifaziale Geräte des Altpaläolithikums von Wallendorf

Hans-Peter Hinze
• Paläolithische Funde aus den Elbeschottern bei Brambach, Stadtkreis Dessau-Roßlau

Stefan Ertmer
• Die Grabungen in der Parkkiesgrube Hundisburg, Ldkr. Börde, Sachsen-Anhalt

Ulrich Hauer
• Altfunde eiszeitlicher Großsäugerreste aus dem unteren Bebertal im Landkreis Börde, Sachsen-Anhalt

Ralf-Jürgen Prilloff, Hans-Jürgen Döhle
• Neue pleistozäne Funde vom Steppenwisent und Moschusochsen aus dem Magdeburger Elbtal

Ulrich Simon, Luc Moreau
• Ein Aufnahmesystem zur merkmalanalytischen Erfassung jungpaläolithischer Kerntechnologie

Cajus G. Diedrich
• Der spätmesolithische Fundplatz Pöllnitz bei Saalfeld (Thüringen, Mitteldeutschland)

Barbara Fritsch, Johannes Müller
• Großsteingräber in Sachsen-Anhalt

Mario Schmidt
• Eine neolithische Bestattungslandschaft: Die Dölauer Heide als Sepulkralraum

Jörg Wicke, Andreas Neubert, Horst Bruchhaus
• Amphoren und Becher – Ein „anthropologischer Blick“ auf schnurkeramische Gefäßbeigaben

Klaus-Peter Wechler mit Beiträgen von Thomas Hunold und Hans-Volker Karl
• Ein frühbronzezeitliches Grab mit Bogenschützenausstattung aus Heldrungen, Kyffhäuserkreis

Mario Küßner
• Ein außergewöhnlicher Flintdolch von Hardisleben (Lkr. Sömmerda, Freistaat Thüringen)

Jonas Beran, Andreas Kurzhals
• Der frühbronzezeitliche Werkplatz Dyrotz 34

Karin Wagner
• Eine Diskriminanzanalyse und ihre Folgen für die weitere Auswertung der jungbronzezeitlichen Siedlung in der Wismarer Straße, Bezirk Steglitz/Zehlendorf, Land Berlin

Eberhard Bönisch, Ma?gorzata Daszkiewicz, Gerwulf Schneider
• Gefäßausstattung eines jüngstbronzezeitlichen Kammergrabes der Lausitzer Kultur mit Briquetage. Interpretation unter Einbeziehung von Keramikanalysen

Hartmut Bock, Thomas Janikulla, Lothar Mittag
• Ein kaiserzeitlicher Begräbnis- und Siedlungsplatz bei Dahrendorf im Altmarkkreis Salzwedel

Matthias Becker:
• Ein gutes Händchen

Wolf-Rüdiger Teegen, Ralf-Jürgen Prilloff
• Zur Differentialdiagnose von Lochdefekten an den Rippen ur- und frühgeschichtlicher Pferde aus Thüringen

Felix Biermann, Thomas Schwämmlein, Mathias Seidel
• Die „Gruber Burg“ bei Bachfeld in Südthüringen – eine frühmittelalterliche Fluchtburg?

Rainer Kuhn, Claudia Hartung
• Das Bruchstück einer römischen Marmorbüste vom Magdeburger Domplatz. Bemerkungen zu einem Altfund

Brigitta Kunz
• Die Befestigung des Steilufers der Pfalzen Magdeburg und Duisburg im 10. Jahrhundert

Volker Schimpff
• Ottonische ‚Stadt’planung. Kirchenkreuz in Paderborn? Doppelkathedrale in Magdeburg?

Michael Krecher
• Hohlglasfunde des 13./14.?Jahrhunderts aus dem suburbium zu Magdeburg

Rosemarie Leineweber
• Gestrandet – zerschellt – gekentert. Archäologische Zeugnisse der historischen Schifffahrt bei Magdeburg

Bernd W. Bahn, Wernfried Fieber
• Eine Altstraße durch Mitteldeutschland. Zum Verlauf der verschwundenen Fernstraße Lüneburg-Leipzig-Böhmen

Maurizio Paul
• Vom romanischen Wehrturm zur Bastion Cleve. Bauarchäologische Untersuchung am wiederentdeckten Festungswerk der Magdeburger Altstadt

Mechthild Klamm, Caroline Schulz
• Die Identifizierung einer Bestattung des 17. Jhs. aus dem Zeitzer Dom, Zeitz, Burgenlandkreis

Gewicht 750 g
Bestellnr

1-1-66

Produktgruppe

Verkaufsprogramm

Reihe

Beiträge UFG Mitteleuropa

Hauptgruppe
Untergruppe

Beiträge UFG Mitteleuropa

ISBN

978-3-941171-67-1

KurzbezTitel

Band 66: Finden und Verstehen. Festschrift für Thomas Weber zum sechzigsten Geburtstag

Autor

Herausgegeben von Hans-Jürgen Beier, Sven Ostritz, Mario Küßner, Dieter Schäfer, Volker Schimpff, Karin Wagner und Andreas Zimmermann

Erscheinungsjahr

Langenweißbach 2012

TechnischeAbgaben

434 Seiten mit 29 Beiträgen zum Stand der Forschung, zahlr. Abbildungen, Karten und Pläne, meist farbig, Festeinband, Format A 4

Inhalt

Am 20. März 2012 vollendet Thomas Weber sein 60. Lebensjahr. Ein solches Jubiläum ist auch in der Wissenschaft ein willkommener Anlass, zurück und nach vorn zu blicken, um einen Überblick über den zurückgelegten Weg zu erlangen und damit eine solide Grundlage für die Ausrichtung der weiteren Arbeit zu schaffen. In dem großen Kreis von Freunden, Kollegen und Schülern, die den wissenschaftlichen Weg von Thomas Weber in den letzten Jahrzehnten mit ihm gemeinsam beschritten oder ihn begleitet haben, ist darum die Idee entstand, dies gemeinsam zu tun und das Ergebnis in einer Festschrift vorzulegen. Die Herausgeber dieses Bandes haben diese Idee aufgegriffen, Beiträge eingeworben und mit dem Verlag Beier und Beran einen Partner gefunden, der die praktische Umsetzung des Vorhabens (einschließlich der damit verbundenen finanziellen Lasten und Risiken) übernommen hat. Das fachliche Wirken von Thomas Weber hatte seine Wurzeln stets in der praktischen Bodendenkmalpflege, für die er seit vielen Jahren in verschiedenen Funktionen tätig war und ist. Schon daraus ergibt sich eine große thematische Breite seiner Arbeiten und ein sehr weiter Kreis an Kollegen und Partnern. Vor allem im Bereich der Altsteinzeitforschung und auf methodischem Gebiet hat er immer wieder Akzente gesetzt, die weit darüber hinausreichen und sicher noch lange ihre Wirkung entfalten werden. Außerdem war und ist Thomas Weber in vielen Gremien, Vereinen und Organisationen unseres Faches engagiert. Inhaltsverzeichnis Tabula Gratulatora Laudatio Vorwort Schriftenverzeichnis Thomas Weber Karel Valoch • Das Altpaläolithikum in Böhmen und Mähren Clemens Pasda • Wipper, Tiere, Bilzingsleben. Anmerkungen zur archäologischen Taphonomie von Holz im älteren Paläolithikum Armin Rudolph, Thomas Laurat, Wolfgang Bernhardt • Bifaziale Geräte des Altpaläolithikums von Wallendorf Hans-Peter Hinze • Paläolithische Funde aus den Elbeschottern bei Brambach, Stadtkreis Dessau-Roßlau Stefan Ertmer • Die Grabungen in der Parkkiesgrube Hundisburg, Ldkr. Börde, Sachsen-Anhalt Ulrich Hauer • Altfunde eiszeitlicher Großsäugerreste aus dem unteren Bebertal im Landkreis Börde, Sachsen-Anhalt Ralf-Jürgen Prilloff, Hans-Jürgen Döhle • Neue pleistozäne Funde vom Steppenwisent und Moschusochsen aus dem Magdeburger Elbtal Ulrich Simon, Luc Moreau • Ein Aufnahmesystem zur merkmalanalytischen Erfassung jungpaläolithischer Kerntechnologie Cajus G. Diedrich • Der spätmesolithische Fundplatz Pöllnitz bei Saalfeld (Thüringen, Mitteldeutschland) Barbara Fritsch, Johannes Müller • Großsteingräber in Sachsen-Anhalt Mario Schmidt • Eine neolithische Bestattungslandschaft: Die Dölauer Heide als Sepulkralraum Jörg Wicke, Andreas Neubert, Horst Bruchhaus • Amphoren und Becher – Ein „anthropologischer Blick“ auf schnurkeramische Gefäßbeigaben Klaus-Peter Wechler mit Beiträgen von Thomas Hunold und Hans-Volker Karl • Ein frühbronzezeitliches Grab mit Bogenschützenausstattung aus Heldrungen, Kyffhäuserkreis Mario Küßner • Ein außergewöhnlicher Flintdolch von Hardisleben (Lkr. Sömmerda, Freistaat Thüringen) Jonas Beran, Andreas Kurzhals • Der frühbronzezeitliche Werkplatz Dyrotz 34 Karin Wagner • Eine Diskriminanzanalyse und ihre Folgen für die weitere Auswertung der jungbronzezeitlichen Siedlung in der Wismarer Straße, Bezirk Steglitz/Zehlendorf, Land Berlin Eberhard Bönisch, Ma?gorzata Daszkiewicz, Gerwulf Schneider • Gefäßausstattung eines jüngstbronzezeitlichen Kammergrabes der Lausitzer Kultur mit Briquetage. Interpretation unter Einbeziehung von Keramikanalysen Hartmut Bock, Thomas Janikulla, Lothar Mittag • Ein kaiserzeitlicher Begräbnis- und Siedlungsplatz bei Dahrendorf im Altmarkkreis Salzwedel Matthias Becker: • Ein gutes Händchen Wolf-Rüdiger Teegen, Ralf-Jürgen Prilloff • Zur Differentialdiagnose von Lochdefekten an den Rippen ur- und frühgeschichtlicher Pferde aus Thüringen Felix Biermann, Thomas Schwämmlein, Mathias Seidel • Die „Gruber Burg“ bei Bachfeld in Südthüringen – eine frühmittelalterliche Fluchtburg? Rainer Kuhn, Claudia Hartung • Das Bruchstück einer römischen Marmorbüste vom Magdeburger Domplatz. Bemerkungen zu einem Altfund Brigitta Kunz • Die Befestigung des Steilufers der Pfalzen Magdeburg und Duisburg im 10. Jahrhundert Volker Schimpff • Ottonische ‚Stadt’planung. Kirchenkreuz in Paderborn? Doppelkathedrale in Magdeburg? Michael Krecher • Hohlglasfunde des 13./14.?Jahrhunderts aus dem suburbium zu Magdeburg Rosemarie Leineweber • Gestrandet – zerschellt – gekentert. Archäologische Zeugnisse der historischen Schifffahrt bei Magdeburg Bernd W. Bahn, Wernfried Fieber • Eine Altstraße durch Mitteldeutschland. Zum Verlauf der verschwundenen Fernstraße Lüneburg-Leipzig-Böhmen Maurizio Paul • Vom romanischen Wehrturm zur Bastion Cleve. Bauarchäologische Untersuchung am wiederentdeckten Festungswerk der Magdeburger Altstadt Mechthild Klamm, Caroline Schulz • Die Identifizierung einer Bestattung des 17. Jhs. aus dem Zeitzer Dom, Zeitz, Burgenlandkreis

Besonderheiten

Reihe kann abonniert werden.