Heft 1 / 2001

14,50 

Wenn nunmehr das erste Heft der Zeitschrift für Museologie und museale Quellenkunde erscheint, die den bemerkenswerten Titel ‘CURIOSITAS’ trägt, blicken wir im Osten Deutschlands zurück auf viereinhalb .J ahrzehnte ehrlichen Mühens. Neben Archiv- und Bibliothekswissenschaft war der Museologie der ihr gebührende Platz sowohl im Gefüge der Wissenschaften als auch bei der Ausbildung des Museumspersonals zu sichern.
Dabei spielte auch die „Neue Museumskunde“ eine bedeutende Rolle. Den entscheidenden Beitrag bei der Ausbildung von Museologen leistete die als „Fachschule für Museumsassistenten“ 1954 in Köthen gegründete, 1957 „Fachschule für Heimatmuseen“ und 1966 – den selbst gestellten erweiterten Aufgaben entsprechend „Fachschule für Museologen“ benannte Schule. Ihr Weg ging über Weißenfels, Meißen-Siebeneichen nach Leipzig. Hier führte die Zusammenarbeit mit Archiven und der Leipziger Universität auf eine neue Stufe.
Es galt schon immer, den wohltönenden Dreiklang von Fachwissenschaft, Museologie und Didaktik zur Wirkung zu bringen, wissenschaftlicher Überlastung ebenso wie grafischer Effekthascherei der Museums-Ausstellungen entgegen zu wirken; aber auch einen hohen Grad von Inhalt und Gestalt der zu fördernden Museums-Publikationen zu erreichen.

Inhaltsverzeichnis:

Faul O. F. Kaiser:
Zum Geleit

Katharina Flügel & Frank-Dietrich Jacob:
Editorial

BEITRÄGE ZUR MUSEOLOGIE

Zbynek Z. Stransky:
Musealisierung und neue wissenschaftliche und kulturelle Paradigma

Katharina Flügel:
Museen, Museologie, Museologen

Frank-Dietrich Jacob:
IN UNO – Über die Einheit der musealen Arbeit

Manfred Wilde:
Museum und museologische Forschung

Marlies Raffler:
Das Museum im aktuellen kulturhistorischen Diskurs

Volker Schimpff:
Museologie und Geschichte, Geschichte in der Museologie

Marlies Raffler:
Sammeln, die ordnende Weltsicht. Aspekte der historischen Museologie

Heribert Aigner:
Museale Vorläufer vom Alten Orient bis in die griechisch-römische Welt.

Falk Dießner:
100 Jahre Heimatmuseum zu Delitzsch. Die Entwicklung eines mitteldeutschen Museums und seine Einbettung in die geistig-wissenschaftlichen Strömungen des 19. Jahrhunderts

Enrico Hochmuth:
Das Problem des Industrie- und Gewerbeausstellungswesens und die Musealgeschichte. Das Beispiel der Sächsisch-Thüringischen Industrie- und Gewerbeausstellung in Leipzig im Jahr 1897

KURZBEITRÄGE – MITTEILUNGEN – INFORMATIONEN

Jürgen Knauss:
Museologen im Freilichtmuseum – Möglichkeiten der Kooperation zwischen Hochschule und Museum am Beispiel des Agrar- und Freilichtmuseums Schloß Blankenhain und dem Studiengang Museologie an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (FH) Leipzig

BIBLIOGRAPHIE

Verzeichnis der Diplomarbeiten am Studiengang Museologie der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (FH) Fachbereich Buch und Museum. 1993 – 2000

MITTEILUNGEN DER UNION OF MUSEOLOGISTS

Jahrestagung der Union of Museologists 1999

Grußadresse
Museologie, Museologinnen und Museologen in der Schweiz

Satzung der Union of Museologists

Autorenverzeichnis

Gewicht 460 g
Bestellnr

1-6-01

Produktgruppe

Verlagsprogramm

Reihe

Museumskunde / Museumsarbeit

Hauptgruppe

Curiositas. Zeitschrift für Museologie und museale Quellenkunde

Untergruppe

Curiositas

ISBN

978-3-930036-53-0

KurzbezTitel

Heft 1 / 2001

Autor

Manfred Wilde et al. – herausgegeben von Katharina Flügel, Frank-Dietrich Jacob

Erscheinungsjahr

Leipzig & Langenweißbach 2001

TechnischeAbgaben

192 Seiten, 11 Beiträge zum Stand der Forschung, Abbildungen in S/W, 17 x 24 cm, Broschur

Inhalt

Wenn nunmehr das erste Heft der Zeitschrift für Museologie und museale Quellenkunde erscheint, die den bemerkenswerten Titel 'CURIOSITAS' trägt, blicken wir im Osten Deutschlands zurück auf viereinhalb .J ahrzehnte ehrlichen Mühens. Neben Archiv- und Bibliothekswissenschaft war der Museologie der ihr gebührende Platz sowohl im Gefüge der Wissenschaften als auch bei der Ausbildung des Museumspersonals zu sichern. Dabei spielte auch die „Neue Museumskunde“ eine bedeutende Rolle. Den entscheidenden Beitrag bei der Ausbildung von Museologen leistete die als „Fachschule für Museumsassistenten“ 1954 in Köthen gegründete, 1957 „Fachschule für Heimatmuseen“ und 1966 – den selbst gestellten erweiterten Aufgaben entsprechend „Fachschule für Museologen“ benannte Schule. Ihr Weg ging über Weißenfels, Meißen-Siebeneichen nach Leipzig. Hier führte die Zusammenarbeit mit Archiven und der Leipziger Universität auf eine neue Stufe. Es galt schon immer, den wohltönenden Dreiklang von Fachwissenschaft, Museologie und Didaktik zur Wirkung zu bringen, wissenschaftlicher Überlastung ebenso wie grafischer Effekthascherei der Museums-Ausstellungen entgegen zu wirken; aber auch einen hohen Grad von Inhalt und Gestalt der zu fördernden Museums-Publikationen zu erreichen. Inhaltsverzeichnis: Faul O. F. Kaiser: Zum Geleit Katharina Flügel & Frank-Dietrich Jacob: Editorial BEITRÄGE ZUR MUSEOLOGIE Zbynek Z. Stransky: Musealisierung und neue wissenschaftliche und kulturelle Paradigma Katharina Flügel: Museen, Museologie, Museologen Frank-Dietrich Jacob: IN UNO – Über die Einheit der musealen Arbeit Manfred Wilde: Museum und museologische Forschung Marlies Raffler: Das Museum im aktuellen kulturhistorischen Diskurs Volker Schimpff: Museologie und Geschichte, Geschichte in der Museologie Marlies Raffler: Sammeln, die ordnende Weltsicht. Aspekte der historischen Museologie Heribert Aigner: Museale Vorläufer vom Alten Orient bis in die griechisch-römische Welt. Falk Dießner: 100 Jahre Heimatmuseum zu Delitzsch. Die Entwicklung eines mitteldeutschen Museums und seine Einbettung in die geistig-wissenschaftlichen Strömungen des 19. Jahrhunderts Enrico Hochmuth: Das Problem des Industrie- und Gewerbeausstellungswesens und die Musealgeschichte. Das Beispiel der Sächsisch-Thüringischen Industrie- und Gewerbeausstellung in Leipzig im Jahr 1897 KURZBEITRÄGE – MITTEILUNGEN – INFORMATIONEN Jürgen Knauss: Museologen im Freilichtmuseum – Möglichkeiten der Kooperation zwischen Hochschule und Museum am Beispiel des Agrar- und Freilichtmuseums Schloß Blankenhain und dem Studiengang Museologie an der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (FH) Leipzig BIBLIOGRAPHIE Verzeichnis der Diplomarbeiten am Studiengang Museologie der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (FH) Fachbereich Buch und Museum. 1993 – 2000 MITTEILUNGEN DER UNION OF MUSEOLOGISTS Jahrestagung der Union of Museologists 1999 Grußadresse Museologie, Museologinnen und Museologen in der Schweiz Satzung der Union of Museologists Autorenverzeichnis

Besonderheiten

Im Abo 12, 00 €