Chronik Werdau I

19,50 

Artikelnummer: 5-1-02 Kategorien: ,

Grußwort – Zur Geschichte der Erforschung der Stadt Werdau (Hans-Jürgen Beier) – Die slawische Besiedlung im Altenburger Land und die Südgrenze slawischer Siedlungen im Pleißenland zwischen Mulde und Weißer Elster (Hans-Jürgen Beier) – Der Name der Stadt Werdau (Frank Reinholdt) – Der Stadt- und Kirchenpatron von Werdau – der heilige Ägidius (Günter Hummel und Barbara Löwe) – Die Gründung von Werdau und die Herrschaftsverhältnisse an der oberen Pleiße bis zum Ausgang des 14. Jahrhunderts (Hans-Jürgen Beier) – Das Schloss zu Werdau (Hans-Jürgen Beier) Das kursächsische Amt Werdau unter den Ernestinern (Franz Tetzner) – Das kurfürstliche Amt Werdau unter den Albertinern bis zum Dreißigjährigen Krieg (Franz Tetzner) – Geschichte der Pleißenflöserei 1578 bis 1733 (Franz Tetzner) – Nachrichten zum Werdauer Wald (Franz Tetzner) – Die Stadtbefestigung zu Werdau (Hans-Jürgen Beier, Inge Hempel, Olaf Kreßner)- Zur Geschichte der Werdauer Kirchen (Heiko Rauh) – Die Entwicklung der Stadt Werdau bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts ( Reinhard Fritzsche und Hans-Jürgen Beier) – Exkurs: Das Mühlenhandwerk in Werdau (Olaf Kreßner) – Anhang: Reglement vor das am ersten May 1756 abgebrante Städtgen Werda – Akte über die Anschaffung einer neuen Feuerspritze aus dem Jahre 1780 und die „Feuer Ordnung beym Städgen Werdau“- weiterführende Literatur

Gewicht 750 g
Bestellnr

5-1-02

Produktgruppe

Verkaufsprogramm

Reihe

Regionales Mitteldeutschland

Hauptgruppe

Chroniken

Untergruppe

Chroniken

ISBN
KurzbezTitel

Chronik Werdau I

Autor
Erscheinungsjahr

2009

TechnischeAbgaben

168 Seiten, zahlreiche Bilder in SW, 24 Farbtafeln

Inhalt

Grußwort – Zur Geschichte der Erforschung der Stadt Werdau (Hans-Jürgen Beier) – Die slawische Besiedlung im Altenburger Land und die Südgrenze slawischer Siedlungen im Pleißenland zwischen Mulde und Weißer Elster (Hans-Jürgen Beier) – Der Name der Stadt Werdau (Frank Reinholdt) – Der Stadt- und Kirchenpatron von Werdau – der heilige Ägidius (Günter Hummel und Barbara Löwe) – Die Gründung von Werdau und die Herrschaftsverhältnisse an der oberen Pleiße bis zum Ausgang des 14. Jahrhunderts (Hans-Jürgen Beier) – Das Schloss zu Werdau (Hans-Jürgen Beier) Das kursächsische Amt Werdau unter den Ernestinern (Franz Tetzner) – Das kurfürstliche Amt Werdau unter den Albertinern bis zum Dreißigjährigen Krieg (Franz Tetzner) – Geschichte der Pleißenflöserei 1578 bis 1733 (Franz Tetzner) – Nachrichten zum Werdauer Wald (Franz Tetzner) – Die Stadtbefestigung zu Werdau (Hans-Jürgen Beier, Inge Hempel, Olaf Kreßner)- Zur Geschichte der Werdauer Kirchen (Heiko Rauh) – Die Entwicklung der Stadt Werdau bis zum Ausgang des 18. Jahrhunderts ( Reinhard Fritzsche und Hans-Jürgen Beier) – Exkurs: Das Mühlenhandwerk in Werdau (Olaf Kreßner) – Anhang: Reglement vor das am ersten May 1756 abgebrante Städtgen Werda – Akte über die Anschaffung einer neuen Feuerspritze aus dem Jahre 1780 und die „Feuer Ordnung beym Städgen Werdau“- weiterführende Literatur

Besonderheiten

Bei Bestellung beider Bände keine Versandkosten