Die Klostermühle in Thalbürgel. Zur Geschichte der Mühle vor dem Hintergrund klösterlichen und dörflichen Geschehens

6,80 

Artikelnummer: 8-01-17 Kategorien: ,

800 Jahre Talmühle: Wer waren ihre Besitzer? Woher kam das Wasser, das ihre Räder trieb? Wie hießen die Müller, die hier arbeiteten? Welches Schicksal hatten ihre Familien? Die Antwort auf diese Fragen eröffnet zugleich ein Stück Geschichte des Dorfes Thalbürgel.

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort

Einführung

Die Talmühle als Klostermühle bis 1526
Die Talmühle als Stifts- bzw. Amtsmühle 1526-1734
Die Talmühle im Privatbesitz ab 1735
• Familie Eisenschmidt
• Familie Biertümpfel

Anmerkungen

Übersichtstafel Müller der Talmühle
Lebensdaten der wichtigsten Müller-Familien

Quellen und Literatur
Bildnachweis

Gewicht 100 g
Bestellnr

8-01-17

Produktgruppe

Verkaufsprogramm

Reihe

Regionales Mitteldeutschland

Hauptgruppe

Einzeltitel

Untergruppe

Einzeltitel Regionales Mitteldeutschland

ISBN

978-3-910141-66-7

KurzbezTitel

Die Klostermühle in Thalbürgel. Zur Geschichte der Mühle vor dem Hintergrund klösterlichen und dörflichen Geschehens

Autor

Rudolf Wolfram

Erscheinungsjahr

Jenzig-Verlag Gabriele Köhler, Jena 2004

TechnischeAbgaben

71 Seiten mit 12 schwarz-weiß-Abbildungen, 19, 0 x 12, 0 cm, Broschur

Inhalt

800 Jahre Talmühle: Wer waren ihre Besitzer? Woher kam das Wasser, das ihre Räder trieb? Wie hießen die Müller, die hier arbeiteten? Welches Schicksal hatten ihre Familien? Die Antwort auf diese Fragen eröffnet zugleich ein Stück Geschichte des Dorfes Thalbürgel. Inhaltsverzeichnis: Vorwort Einführung Die Talmühle als Klostermühle bis 1526 Die Talmühle als Stifts- bzw. Amtsmühle 1526-1734 Die Talmühle im Privatbesitz ab 1735 • Familie Eisenschmidt • Familie Biertümpfel Anmerkungen Übersichtstafel Müller der Talmühle Lebensdaten der wichtigsten Müller-Familien Quellen und Literatur Bildnachweis

Besonderheiten