FLA Band 2: Zur jüngeren Steinzeit in Norddeutschland Neumünster

12,80 

Zum 25. und 26. August 1995 hatte die Freie Lauenburgische Akademie in die Zündholzfabrik, Elbstraße 2, nach Lauenburg (Kreis Herzogtum Lauenburg) zu einem Seminar mit dem Thema “Die Jüngere Steinzeit in Norddeutschland” eingeladen.
Die Leitung des Seminars hatte PROF. DR. HORST KEILING, Universität Rostock. Acht Wissenschaftler aus dem in der Thematik angesprochenen Raum trugen vor 45 Mitgliedern der Akademie und Gästen aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern aus ihren Forschungsbereichen und -räumen neueste Ergebnisse und Interpretationen vor und stellten sie zur Diskussion.

Inhaltsverzeichnis:

HORST KEILING
• Einführung in die Kultur und Wirtschaftsweise der Jungsteinzeit Norddeutschlands

HENNING HASSMANN
• die Spur der Steine … das jungsteinzeitliche Erdwerk von Büdelsdorf

C. MICHAEL SCHIRREN
• Zu neolithischen Spinnwirteln aus dem Süden Schleswig-Holsteins

FRIEDRICH LAUX
• Großsteingräber zwischen Weser und Elbe

HANS-JÜRGEN BEIER
• Anmerkungen zum Neolithikum in der Altmark nördlich der Letzlinger Heide

HORST GEISLER
• Naturwissenschaftliche Daten zum brandenburgischen Neolithikum

JÖRN JACOBS
• Der Stand der Neolithforschung in Mecklenburg-Vorpommern

Gewicht 321 g
Bestellnr

2-21-02

Hauptgruppe

Veröffentlichungen der Freien Lauenburgischen Akademie für Wissenschaft und Kultur

KurzbezTitel

Band 2: Zur jüngeren Steinzeit in Norddeutschland Neumünster

Autor

Werner Budesheim und Horst Keiling mit Beiträgen von Henning Haßmann, C. Michael Schirren, Friedrich Laux, Hand-Jürgen Beier, Horst Geisler und Jörn Jacobs – Hrsg. Werner Budesheim und Horst Keiling – Freie Lauenburgische Akademie für Wissenschaft und Kultur e.V.

Erscheinungsjahr

Neumünster 1996

Technische Angaben

103 Seiten, Aufzählung erschienene Bände, Flurkarten, Kataloge, reich bebildert, 7 Beiträge zum Stand der Forschung, 24,0 x 17,0 cm