Alle Jahre wieder – Lichterglanz und Winterwelt im Thüringer Land

40,00 

Das hochwertige Buch »Alle Jahre wieder« berichtet über Heilige Tage in der Advents- und Weihnachtszeit und lässt Thüringer Dichter zu Wort kommen. Es verrät Wissenswertes zum Weihnachtslieder- und Spielzeugland Thüringen. Natürlich kommen bei aller Kultur auch kulinarische Höhepunkte nicht zu kurz. Das Kapitel mit Wintergeschichten – auch in Thüringer Mundart – lassen jeden Lesetag klug und inspiriert ausklingen.

»ALLE JAHRE WIEDER«
Das Thüringer Winter- und Weihnachtsbuch für die ganze Familie.

Thüringer Land ist auch Winter- und Weihnachtsland. Die spannenden Sitten und Bräuche zum Fest begeistern die Autorin Kirsten Seyfarth alle Jahre wieder. Und nach dem großen Erfolg ihres Buches »Land-Leute-Leben« beflügelt, legt sie mit dem Band »Alle Jahre wieder – Lichterglanz und Winterwelt« im Thüringer Land nach. Dazu begab sich die Herausgeberin auf interessante Spurensuche und begegnete vielen Menschen, die auch heute noch Tradition und Brauchtum pflegen, denn Thüringen ist nicht nur ein Spielzeug-, sondern auch Weihnachtsliederland. In einem weiteren Kapitel vereinen sich Weihnachtsfreuden u.a. aus den Häusern Luther, Goethe, Schiller, Baumbach und Storm. Selbstverständlich geben sich die Thüringer auch kulinarisch so manchem weihnachtlichen Genuss hin. Kleine Wintergeschichten, auch in Mundart verfasst, runden die Kapitel ab und machen das 336seitige Buch besonders wertvoll.
Zahlreiche Fotos und hochwertige Illustrationen sowie künstlerisch anspruchsvolle Postkarten ergänzen die Texte und verleihen dem Werk den Charakter einer Weihnachtsfibel, die in keinem Bücherschrank fehlen sollte.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

KAPITEL 1
Tage und Bräuche in der Advents- und Weihnachtszeit

»Komm mein lieber Andres«
Ein blühender Zweig versprach baldige Heirat
Interessanter Ruf und treue Gläubiger
Gans essen bedeutete satt essen
Den lichten freundlichen Charakter bewahrt
Kinderbischof für ein Jahr
»Den Tannenbaum schätzte die Großmutter nicht«
Der Tannenbaum als Geschenkebaum
Ein aufgeputzter Baum
Grüngefärbte Talglichter zur Weihnachtszeit
Ganz bedeckt von flimmernden Lichtchen
Keine »häßlichen« Gebärden
Auf die Frauen ist Verlass
Kinder gestalten das Krippenspiel
Fünf zauberhafte Märkte auf einen Blick
Ein Stück Brot für jede Kuh
Keine Bescherung vor dem Antoniusfeuer
Ein Mädchen mit einem rothen Gürtel um den Leib
Die Zeit der Lichtstuben in Gethles ist vorbei
Das Schlagen hält das Unglück fern
Am Pfeffertag böse Geister verbannen
Damit das Glück nicht herausfällt
Ein Kuss von der Kitzjungfer
Das andere Weihnachten
Heischegänge in Weimar
Es beginnt ein neues Jahr
Das neue Jahr vier Wochen singend begrüßen
Die heiligen drei Könige mit ihrem Stern
»Lichtmesse helle, bringt Mangel zur Stelle«
Duftende Blumengrüße per Postkarte

KAPITEL 2
Aus Thüringer Dichterstuben

Aus Gnade geben
Nie habe ich ihn froher und heiterer gesehen
Der katholische Nikolaus bekam Hausverbot
Ein Weihnachtsbrief
»Ich bin voller Erwartung«
Mein schönster Festabend im ganzen Jahr
Wenn die Lichter brennen, überfällts mich doch
»Vater hat ein Weihnachtslicht in den Augen«
Dank für Bild und Blumen
Ihr Honigkuchen steht bei meinem Aktenschrank
Der deutsche Mythos sprach
Der ungeheure Wunsch war erfüllt, der größte
Die Familie fiel in Kösen ein

KAPITEL 3
Das Thüringer Weihnachtsliederland

»Weihnachten ohne Bach – undenkbar!«
Viel tausend Herzen erfreut
Besondere Weihnachtsregister
»Süßer die Glocken nie klingen!«
»Brüderchen komm tanz mit mir«
»Alle Jahre wieder«
»Welt lag in Banden, Christ ist erstanden«
»O Tannenbaum, o Tannenbaum«

KAPITEL 4
Das Spielzeug kommt aus Thüringen

»Liebe Kindlein, kauft ein«
Etwas Wohlschmeckendes und Süßduftendes
Jeden Tag ein Türchen
Die Heilige Familie kommt aus Thüringen
Weit mehr als Löffelschnitzer
Ich dreh von Buchßbaum büchßlein klein
Zuerst wurde der Christgarten hergerichtet
Pyramidenfest in Ronneburg
Schicker und glänzender als jemals zuvor
Ein Muss an jedem Weihnachtsbaum
Christkindleins Haar
Die Rocket bis zur E-Lok im Miniformat
Wunderliche Musikapparate und Zaubermaschinen

KAPITEL 5
Wintergeschichten

Friede auf Erden und in der Familie?
Thüringer Wald
Das Pfand mit einem Kuss auslösen
»Mal die steilste Bahn Europas«
»Ski heil« dem Thüringer Schneeschuhlauf
Weihnachtsbaum für arme Kinder
»Heute den ganzen Tag auf dem Eis«
»Der wackeren Tat ihren Lohn«
»Jetzt ist das Wasser Wein«
Fast in jedem Haushalt stand ein Kripperl
Fitsche, Fitsche, griene – Fitschegriene
»Dass Gott sich erbarm, wird das ä nasses Gohr«
Gehorsam und weise Benutzung der Schulzeit
»Der Jubel der Kinder ist schönster Dank«
Ein Dolch in der Christnacht
Die Kerzen waren angezündet
»O thörichtes Führnehmen«
Luft statt Lied
Die Frau im Schrank
Die Thüringer Hütte im Bild
»Jung und alt waren Jubel«
Der geheimnisvolle Schneider
Das wütende Heer
Die inneren Bilder des Fritz Lattke
Weihnachtsmärchen im Theater
Der Christklotz musste die ganze Nacht brennen
Silvesterspuk im südlichen Weimarer Landkreis

KAPITEL 6
Weihnachtsküche in Thüringen

Schlemmen ohne Reue
Hauptsache satt essen
Mohn verspricht Fülle, das Schwein Glück
»Kinder, kommt und ratet, was im Ofen bratet«
Viel Schuppenglück
Die meisten Gänse landeten im Bratentopf
Jänsebroten
Kuchen und Plätzchen zur Weihnachtszeit
Das Hörnchen teilen
Pfefferkuchenrezept
Schwiegermutter Schillers schwor auf Zucker Pläzgen
Das besondere Aroma des Drachenstollens
Weimarer Spekulatius und Springerle
Die Schuchardtschen sind auch gut geraten
»Christbrote uff Weihnachten«
Punsch und Schokolade
Zampe und Polse für Frau Holle
»Rumgoffee gönnt’ch is janz Johr iewer saofe«
Goullon empfiehlt den Glühwein in Tassen
Nachgebackene Weihnachtsrezepte

Gewicht 1507 g
Größe 30 × 22 cm
Bestellnr

8-01-42

Hauptgruppe

Sachbuch Thüringen

KurzbezTitel

Alle Jahre wieder- Lichterglanz und Winterwelt im Thüringer Land

Autor

Kirsten Seyfarth (Hrsg.)

Erscheinungsjahr

Magdala 2021

Technische Angaben

336 Seiten, zahlreiche Fotos und hochwertige Illustrationen, 30 x 22 cm, Festeinband