Himmlische Späne. Sternbildsagen aus Thüringen und angrenzenden Gebieten.

12,80 

Artikelnummer: 8-01-19 Kategorien: ,

Bei Sagen von Sternen und Sternbildern denkt wohl fast jeder gleich an die antike Mythologie des Mittelmeerraumes. Während uns wichtige griechische Sternbildnamen wie Orion oder Andromeda geläufig sind, spiegeln sich die bekannten Namen von Sternen und Sternbildern anscheinend nicht in unserer einheimischen Mythologie wider. Doch die Heimatsagen Mitteleuropas sind viel stärker mit den Sternen verbunden, als es auf den ersten Blick scheint. Gerade in der seit vielen Jahrtausenden intensiv besiedelten Landschaft in der Mitte Deutschlands haben Himmelsbeobachtung und Sterne eine große Bedeutung gehabt und so auch ihre Spuren im Sagenschatz hinterlassen.

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort

Frühjahrssagen
• Der ewige Fuhrmann
• Frau Perchtas Bier in Döbritz
• Das Riesenspielzeug
• Hackelnbergs Grab
• Der Riese Tod bei Neunhofen
• Das Wunderfräulein von der Buchfarter Felsenburg
• Das Waldfräulein auf der Wöllmisse
• Der Hirsch mit dem goldenen Geweih
• Die Nachtjägerin von der Buchfarter Felsenburg
• Der Hirsch in den Kammerlöchern
• Markgraf Albrecht der Bär und die Gründung von Herzberg
• Die Weiße Jungfrau auf dem Engelsberg
• Räuber Henning am Heldrastein

Sommersagen
• Perlenfischerei an der Topfsteinbachquelle bei Helfta
• Die feurige Rundemeute bei Haufeld
• Der Wilde Reiter im Braunen Moor
• Hackelnbergs Umzug
• Der gerettete Knabe an der Stoffelskuppe
• Die Wilde Jagd bei Motten
• Die Wache am Grab
• Die Gespensterkutsche
• Der Lautenist im Hörselberg
• Das blutrote Irrlicht bei Zinna
• Der dreibeinige Hase in Lengefeld
• Der dreibeinige Hase an der Vogelsburg
• Das Dreibein von Hohensen
• Der Wässermann

Herbstsagen
• Der Ochse mit der Laterne
• Die wandelnde Laterne bei Camburg
• Der unverletzbare Hirsch bei Bad Berka
• Hackelbergs Wagen
• Fuhrmann Spörlein
• Der Kärrner am Himmel
• Feurige Landmesser
• Der nächtliche Zweikampf
• Die nächtliche Hirschjagd
• Die Wilde Jagd am Herrensprung im Ilmtal
• Verwandelte Tannennadeln
• Der Schmied im Wilden Heer
• Der Feuermann von Breitungen
• Der unheimliche Mann im Schnee
• Der Feuermann bei Thalau
• Der Götze Krodo im Harz

Wintersagen
• Frau Holle belohnt und bestraft die Spinnerinnen
• Frau Holle in den Waldecker Buchen
• Frau Holle führt das Wilde Heer
• Frau Holle und die Äbtissin Juliane
• Die Knaben und das Wilde Heer
• Frau Perchtas Wagen
• Die Jüdeweiner Zecher
• Perchtas zerbrochener Pflug
• Frau Holle in St. Gangloff
• Perchta am Gleitsch
• Perchta beim Preswitzer Fährmann
• Der Berkaer Maurer an der Buchfarter Felsenburg
• Die Goldspäne zum Heiligen Abend
• Der Wunderweizen am Weihnachtsabend
• Die listigen Spinnerinnen von Oppurg
• Die alte Spinnerin
• Das Kind mit dem vollen Tränenkrug
• Der steckengebliebene Fuhrmann
• Der Reiter ohne Kopf am Bannort zwischen Wandersleben und Wechmar
• Der Schäfer mit dem feurigen Hund
• Die Schafherde an der Rabsburg
• Der Mann mit der Laterne
• Holda kommt zur Fastnacht
• Der feurige Hund auf dem Luppberg
• Das wütende Heer im Mansfelder Land
• Holdas Beil
• Der gebannte Wagen an der Suhler Ausspanne

Stern-Sagen ohne jahreszeitlichen Bezug
• Frau Holle trägt den Himmel
• Irings Weg

Nachwort
Anmerkungen
Literatur
Ortsregister
Register der Sterne und Sternbilder

Gewicht 375 g
Bestellnr

8-01-19

Produktgruppe

Verkaufsprogramm

Reihe

Belletristik und Varia

Hauptgruppe

Belletristik

Untergruppe

Belletristik

ISBN

978-3-910141-91-9

KurzbezTitel

Himmlische Späne. Sternbildsagen aus Thüringen und angrenzenden Gebieten.

Autor

Hrsg. von Michael Köhler, Illustrationen Kerstin Dietel

Erscheinungsjahr

Jena 2009

TechnischeAbgaben

128 Seiten, zahlreiche Bilder, 21, 5 x 15, 5 cm, Festeinband

Inhalt

Bei Sagen von Sternen und Sternbildern denkt wohl fast jeder gleich an die antike Mythologie des Mittelmeerraumes. Während uns wichtige griechische Sternbildnamen wie Orion oder Andromeda geläufig sind, spiegeln sich die bekannten Namen von Sternen und Sternbildern anscheinend nicht in unserer einheimischen Mythologie wider. Doch die Heimatsagen Mitteleuropas sind viel stärker mit den Sternen verbunden, als es auf den ersten Blick scheint. Gerade in der seit vielen Jahrtausenden intensiv besiedelten Landschaft in der Mitte Deutschlands haben Himmelsbeobachtung und Sterne eine große Bedeutung gehabt und so auch ihre Spuren im Sagenschatz hinterlassen. Inhaltsverzeichnis: Vorwort Frühjahrssagen • Der ewige Fuhrmann • Frau Perchtas Bier in Döbritz • Das Riesenspielzeug • Hackelnbergs Grab • Der Riese Tod bei Neunhofen • Das Wunderfräulein von der Buchfarter Felsenburg • Das Waldfräulein auf der Wöllmisse • Der Hirsch mit dem goldenen Geweih • Die Nachtjägerin von der Buchfarter Felsenburg • Der Hirsch in den Kammerlöchern • Markgraf Albrecht der Bär und die Gründung von Herzberg • Die Weiße Jungfrau auf dem Engelsberg • Räuber Henning am Heldrastein Sommersagen • Perlenfischerei an der Topfsteinbachquelle bei Helfta • Die feurige Rundemeute bei Haufeld • Der Wilde Reiter im Braunen Moor • Hackelnbergs Umzug • Der gerettete Knabe an der Stoffelskuppe • Die Wilde Jagd bei Motten • Die Wache am Grab • Die Gespensterkutsche • Der Lautenist im Hörselberg • Das blutrote Irrlicht bei Zinna • Der dreibeinige Hase in Lengefeld • Der dreibeinige Hase an der Vogelsburg • Das Dreibein von Hohensen • Der Wässermann Herbstsagen • Der Ochse mit der Laterne • Die wandelnde Laterne bei Camburg • Der unverletzbare Hirsch bei Bad Berka • Hackelbergs Wagen • Fuhrmann Spörlein • Der Kärrner am Himmel • Feurige Landmesser • Der nächtliche Zweikampf • Die nächtliche Hirschjagd • Die Wilde Jagd am Herrensprung im Ilmtal • Verwandelte Tannennadeln • Der Schmied im Wilden Heer • Der Feuermann von Breitungen • Der unheimliche Mann im Schnee • Der Feuermann bei Thalau • Der Götze Krodo im Harz Wintersagen • Frau Holle belohnt und bestraft die Spinnerinnen • Frau Holle in den Waldecker Buchen • Frau Holle führt das Wilde Heer • Frau Holle und die Äbtissin Juliane • Die Knaben und das Wilde Heer • Frau Perchtas Wagen • Die Jüdeweiner Zecher • Perchtas zerbrochener Pflug • Frau Holle in St. Gangloff • Perchta am Gleitsch • Perchta beim Preswitzer Fährmann • Der Berkaer Maurer an der Buchfarter Felsenburg • Die Goldspäne zum Heiligen Abend • Der Wunderweizen am Weihnachtsabend • Die listigen Spinnerinnen von Oppurg • Die alte Spinnerin • Das Kind mit dem vollen Tränenkrug • Der steckengebliebene Fuhrmann • Der Reiter ohne Kopf am Bannort zwischen Wandersleben und Wechmar • Der Schäfer mit dem feurigen Hund • Die Schafherde an der Rabsburg • Der Mann mit der Laterne • Holda kommt zur Fastnacht • Der feurige Hund auf dem Luppberg • Das wütende Heer im Mansfelder Land • Holdas Beil • Der gebannte Wagen an der Suhler Ausspanne Stern-Sagen ohne jahreszeitlichen Bezug • Frau Holle trägt den Himmel • Irings Weg Nachwort Anmerkungen Literatur Ortsregister Register der Sterne und Sternbilder

Besonderheiten