Band 06: Das Benediktinerkloster zu Göllingen. Zur Bauforschung in den Jahren 1991-1997.

15,00 

Vorwort – 1.Einleitung – 2. Zur Geschichte des Klosters (Die Göllinger Sandkreuzsteine und ihre Bedeutung in der Vorgeschichte des Klosters, Allgemeines zum historischen Umfeld der Klostergründung) – 3. Bauliche Reste vom Ende des 10. Jahrhunderts (Bau I) (Die bisher ermittelten Reste vom Ostteil, Das ursprüngliche Westquerschiff, Reste der Klausur von Bau I) – 4. Chor/Apsis und Kubus/Chorpodium aus dem 12. Jahrhundert (Bau II a) (Chor und Apsis, Kubus und Chorpodium) – 5. Der oktogonale Kubusaufsatz des 13. Jahrhunderts (Bau II b) – 6. Exkurs zur Funktion des Westbaues – 7. Reste des Brauhauskellers im ehemaligen Westquerschiff – 8. Resümee – Anhang (Nachrichten zum Baubestand der Domänezeit, Baumaßnahmen nach 1945, Literaturverzeichnis, Fotonachweis)

Gewicht 750 g
Bestellnr

3-9-06

Produktgruppe

Verkaufsprogramm

Reihe

Kunst- und Kirchengeschichte

Hauptgruppe

Arbeitsheft des Thüringischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie, Neue Folge

Untergruppe
ISBN
KurzbezTitel

Band 06: Das Benediktinerkloster zu Göllingen. Zur Bauforschung in den Jahren 1991-1997.

Autor

von Udo Sareik

Erscheinungsjahr

Altenburg 2002

TechnischeAbgaben

66 S., 61. Abbildungen, Karten und Pläne, teilweise in Farbe, Broschur, 29, 5 x 21, cm

Inhalt

Vorwort – 1.Einleitung – 2. Zur Geschichte des Klosters (Die Göllinger Sandkreuzsteine und ihre Bedeutung in der Vorgeschichte des Klosters, Allgemeines zum historischen Umfeld der Klostergründung) – 3. Bauliche Reste vom Ende des 10. Jahrhunderts (Bau I) (Die bisher ermittelten Reste vom Ostteil, Das ursprüngliche Westquerschiff, Reste der Klausur von Bau I) – 4. Chor/Apsis und Kubus/Chorpodium aus dem 12. Jahrhundert (Bau II a) (Chor und Apsis, Kubus und Chorpodium) – 5. Der oktogonale Kubusaufsatz des 13. Jahrhunderts (Bau II b) – 6. Exkurs zur Funktion des Westbaues – 7. Reste des Brauhauskellers im ehemaligen Westquerschiff – 8. Resümee – Anhang (Nachrichten zum Baubestand der Domänezeit, Baumaßnahmen nach 1945, Literaturverzeichnis, Fotonachweis)

Besonderheiten