Heimische Amphibien und Reptilien in Jenas Landschaft

9,80 

Artikelnummer: 8-02-01 Kategorie:

Unsere Jenaer Heimat bietet dem aufmerksamen Spaziergänger großartige Naturerlebnisse. Augenfällig sind die eindrucksvollen Muschelkalkfelsen, der Orchideenreichtum sowie die Vielfalt farbenprächtiger Insektenarten. Amphibien und Reptilien sind jedoch eher unauffällige Bewohner des Mittleren Saaletals, aber der geduldige Naturfreund wird auf der Suche nach ihnen erfolgreich sein. Das Heft stellt alle heimischen Arten vor, die in Jena und Umgebung leben. Die Hinweise zu den Lebensräumen und möglichen Fundorten erleichtern das Beobachten und werden zu eindrucksvollen Begegnungen mit diesen bemerkenswerten Lebewesen führen.

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort

Das Mittlere Saaletal und seine Muschelkalklandschaft als Lebensraum für Amphibien und Reptilien

Die Amphibien

Amphibien in der Jenaer Landschaft

Bergmolch Ichthyosaura alpestris (Laurenti, 1768)

Teichmolch Lissotriton vulgaris (Linnaeus, 1758)

Nördlicher Kammmolch Triturus cristatus (Laurenti, 1768)

Gelbbauchunke Bombina variegata (Linnaeus, 1758)

Knoblauchkröte Pelobates fuscus (Laurenti, 1768)

Erdkröte Bufo bufo (Linnaeus, 1758)

Kreuzkröte Epidalea calamita (Laurenti, 1768)

Europäischer Laubfrosch Hyla arborea (Linnaeus, 1758)

Teichfrosch Pelophylax kl. esculentus (Linnaeus, 1758)

Kleiner Wasserfrosch Pelophylax lessonae (Camerano, 1882)

Seefrosch Pelophylax ridibundus (Pallas, 1771)

Grasfrosch Rana temporaria Linnaeus, 1758

Die Reptilien

Reptilien in der Jenaer Landschaft

Zauneidechse Lacerta agilis Linnaeus, 1758

Westliche Blindschleiche Anguis fragilis Linnaeus, 1758

Glattnatter Coronella austriaca Laurenti,1768

Ringelnatter Natrix natrix (Linnaeus, 1758)

Herpetofauna erhalten und fördern

Bildnachweis

Literatur und Dank

Gewicht 136 g
Bestellnr

8-02-01

Produktgruppe

Verkaufsprogramm

Reihe

Paläoontologie / Geologie

Hauptgruppe
Untergruppe

Paläoontologie / Geologie

ISBN

978-3-941791-08-4

KurzbezTitel

Heimische Amphibien und Reptilien in Jenas Landschaft

Autor

Andreas & Christel Nöllert

Erscheinungsjahr

Golmsdorf bei Jena 2018

TechnischeAbgaben

96 Seiten mit 92 farbige Bilder, 21, 0 x 10, 5 cm, Broschur

Inhalt

Unsere Jenaer Heimat bietet dem aufmerksamen Spaziergänger großartige Naturerlebnisse. Augenfällig sind die eindrucksvollen Muschelkalkfelsen, der Orchideenreichtum sowie die Vielfalt farbenprächtiger Insektenarten. Amphibien und Reptilien sind jedoch eher unauffällige Bewohner des Mittleren Saaletals, aber der geduldige Naturfreund wird auf der Suche nach ihnen erfolgreich sein. Das Heft stellt alle heimischen Arten vor, die in Jena und Umgebung leben. Die Hinweise zu den Lebensräumen und möglichen Fundorten erleichtern das Beobachten und werden zu eindrucksvollen Begegnungen mit diesen bemerkenswerten Lebewesen führen. Inhaltsverzeichnis: Vorwort Das Mittlere Saaletal und seine Muschelkalklandschaft als Lebensraum für Amphibien und Reptilien Die Amphibien Amphibien in der Jenaer Landschaft Bergmolch Ichthyosaura alpestris (Laurenti, 1768) Teichmolch Lissotriton vulgaris (Linnaeus, 1758) Nördlicher Kammmolch Triturus cristatus (Laurenti, 1768) Gelbbauchunke Bombina variegata (Linnaeus, 1758) Knoblauchkröte Pelobates fuscus (Laurenti, 1768) Erdkröte Bufo bufo (Linnaeus, 1758) Kreuzkröte Epidalea calamita (Laurenti, 1768) Europäischer Laubfrosch Hyla arborea (Linnaeus, 1758) Teichfrosch Pelophylax kl. esculentus (Linnaeus, 1758) Kleiner Wasserfrosch Pelophylax lessonae (Camerano, 1882) Seefrosch Pelophylax ridibundus (Pallas, 1771) Grasfrosch Rana temporaria Linnaeus, 1758 Die Reptilien Reptilien in der Jenaer Landschaft Zauneidechse Lacerta agilis Linnaeus, 1758 Westliche Blindschleiche Anguis fragilis Linnaeus, 1758 Glattnatter Coronella austriaca Laurenti, 1768 Ringelnatter Natrix natrix (Linnaeus, 1758) Herpetofauna erhalten und fördern Bildnachweis Literatur und Dank

Besonderheiten