Band 2: Bronzezeitliche Färbetechniken an Metallobjekten nördlich der Alpen. Eine archäometallurgische Studie zur Prähistorischen Anwendung von Tauschierung und Patinierung anhand von Artefakten und Experimenten

Angebot!

49,00  14,80 

Geleitwort (Wunderlich)

Vorwort

Kurzfassung

Abstrakt

1 Einleitung

2 Arbeitsmethodik (Untersuchung von Artefakten; Experimentelle Arbeiten; Analytische Grundlagen; Arbeitsprogramm)

3 Charakterisierung bronzezeitlich relevanter Kupferlegierungen (Herstellung der Legierungen; Legierungsfarbe; Härte und Verarbeitbarkeit)

4 Tauschiertechnik (Motivation und Zielstellung; Begriffsbestimmung und Etymologie; Klassifikation von Tauschierungen; Forschungsgegenstand und Materiallage; Untersuchung zur Technik eingelegter Tauschierungen; Praktische Versuche; Überlegungen zur Herkunft der Technik eingelegter Tauschierungen; Schlussbetrachtung)

5 Patiniertechnik (Motivation und Zielstellung; Definition und Etymologie; Funktion und Zweck der Patinierung; Patinierung im Altertum; Natürliche Korrosion von Kupfer und Kupferlegierungen; Patinierung mit ammoniakalischen Medien; Experimente; Nachweisbarkeit der Patinierung mit Urin am Artefakt)

6 Ergebnisse und abschließendes Urteil

7 Verzeichnisse (Literatur; Abkürzungen; Bild- und Tabellennachweis)

A Anhang (Tabellen; Diagramme; Referenzspektren typischer Korrosionsprodukte; Katalog der tauschierten Funde und Tafeln; Verbreitungskarten)

Gewicht 1522 g
Bestellnr

4-13-02

Produktgruppe

Verkaufsprogramm

Reihe

Archäologie Sachsen-Anhalt

Hauptgruppe

Forschungsberichte des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle

Untergruppe

Forschungsberichte des Landesmuseums für Vorgeschichte Halle

ISBN

978-3-939414-81-0

KurzbezTitel

Band 2: Bronzezeitliche Färbetechniken an Metallobjekten nördlich der Alpen. Eine archäometallurgische Studie zur Prähistorischen Anwendung von Tauschierung und Patinierung anhand von Artefakten und Experimenten

Autor

Daniel Berger

Erscheinungsjahr

Halle/Sa. 2012

TechnischeAbgaben

324 Seiten, 135 meist farbige Abbildungen, 13 Diagramme, 22 Tabellen im Text, 7 Tabellen im Anhang, 92 Diagramme, Katalog, 53 Farbtafel, 7 Karten, Format A4, Festeinband

Inhalt

Geleitwort (Wunderlich) Vorwort Kurzfassung Abstrakt 1 Einleitung 2 Arbeitsmethodik (Untersuchung von Artefakten; Experimentelle Arbeiten; Analytische Grundlagen; Arbeitsprogramm) 3 Charakterisierung bronzezeitlich relevanter Kupferlegierungen (Herstellung der Legierungen; Legierungsfarbe; Härte und Verarbeitbarkeit) 4 Tauschiertechnik (Motivation und Zielstellung; Begriffsbestimmung und Etymologie; Klassifikation von Tauschierungen; Forschungsgegenstand und Materiallage; Untersuchung zur Technik eingelegter Tauschierungen; Praktische Versuche; Überlegungen zur Herkunft der Technik eingelegter Tauschierungen; Schlussbetrachtung) 5 Patiniertechnik (Motivation und Zielstellung; Definition und Etymologie; Funktion und Zweck der Patinierung; Patinierung im Altertum; Natürliche Korrosion von Kupfer und Kupferlegierungen; Patinierung mit ammoniakalischen Medien; Experimente; Nachweisbarkeit der Patinierung mit Urin am Artefakt) 6 Ergebnisse und abschließendes Urteil 7 Verzeichnisse (Literatur; Abkürzungen; Bild- und Tabellennachweis) A Anhang (Tabellen; Diagramme; Referenzspektren typischer Korrosionsprodukte; Katalog der tauschierten Funde und Tafeln; Verbreitungskarten)