Band 16: Einhundert Jahre Geschichte der Altertumskommission für Westfalen von 1896 bis 1996.

29,00 

Aus Anlass des hundertjährigen Bestehens der Altertumskommission fand 1997 in Münster mit breiter Resonanz eine Ausstellung zur westfälischen Burgenforschung – neben Römer-, Sachsen- und Wegeforschung einer der Forschungsschwerpunkte der Kommission – unter dem Titel ‚Hinter Schloss und Riegel‘ statt. In dem gleichnamigen Begleitbuch hat Bendix Trier einen kurzgefassten Abriss der Geschichte der Altertumskommission vorgelegt. Dieser Text stieß auf starkes Interesse und er ließ den Wunsch nach einer umfangreicheren Darstellung dieser Geschichte entstehen. Darin sollten nicht nur die Leistungen der Kommission behandelt werden, sondern auch die starken Schwankungen unterworfenen Arbeitsmöglichkeiten, die leider nicht immer nur von dem kollegialen wissenschaftlichen Engagement der ehrenamtlichen Mitglieder bestimmt wurden. Forschungsgeschichte vermag eben auch vieles zu erklären. Sie hat daher auch hier ihren richtigen integrierten Platz.
Als Autor für den ersten umfangreichen Teil konnte Bernhard Sicherl, von 1996 bis 1998 wissenschaftlicher Volontär bei der Altertumskommission, gewonnen werden. In akribischer Manier hat er dafür nicht nur bereits veröffentlichte Materialien ausgewertet, sondern auch Unterlagen aus den Archiven der Kommission, des Westfälischen Museums für Archäologie / Amt für Bodendenkmalpflege und des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Den jüngeren Abschnitt der Entwicklung übernahm Bendix Trier, der diesen Zeitraum selbst als westfälischer Archäologe begleitet hat, zuletzt als Direktor des Museums; zudem leitete er mit seiner reichen Erfahrung als Vorsitzender die Geschicke der Altertumskommission von 1996 bis 2002.

Inhaltsverzeichnis:

Bernhard Sicherl:
GESCHICHTE DER ALTERTUMSKOMMISSION FÜR WESTFALEN VON 1896 BIS 1969
• Einleitung
• Die Jahre 1896 bis 1921
• Die Jahre 1921 bis 1929
• Die Jahre 1930 bis 1947
• Die Jahre 1947 bis 1969

Bendix Trier:
GESCHICHTE DER ALTERTUMSKOMMISSION FÜR WESTFALEN VON 1969 BIS 1996
• Einleitung
• Die Jahreshauptversammlung am 20. März 1969 in Münster
• Satzung und personelle Ausstattung der Kommission
• Die Zusammenarbeit mit anderen wissenschaftlichen Institutionen und Vereinigungen
• Förderung der Forschungsvorhaben von Mitgliedern der Altertumskommission
• Veröffentlichungen der Kommission
• Die Burgenforschung der Altertumskommission
• Interne Arbeiten

Quellen- und Literaturverzeichnis
• Quellen
• Literatur

Abbildungsnachweis

Personenregister

Mitglieder seit Gründung der Altertumskommission für Westfalen

Verzeichnis der Veröffentlichungen der Altertumskommission
• Mitteilungen der Altertums-Kommission für Westfalen
• Bodenaltertümer Westfalens
• Veröffentlichungen der Altertumskommission für Westfalen
• Frühe Burgen in Westfalen
• Sonstige Veröffentlichungen

Gewicht 717 g
Bestellnr

7-6-16

Produktgruppe

Verlagsprogramm

Reihe

Archäologie Westfalen

Hauptgruppe

Veröffentlichungen der Altertumskommission für Westfalen

Untergruppe

Veröffentlichungen der Altertumskommission für Westfalen

ISBN

978-3-402050-41-5

KurzbezTitel

Band 16: Einhundert Jahre Geschichte der Altertumskommission für Westfalen von 1896 bis 1996.

Autor

Bernhard Sicherl & Bendix Trier — Herausgeber: Torsten Capelle

Erscheinungsjahr

Münster 2006

TechnischeAbgaben

119 Seiten, viele Abbildungen in Farbe und s/w, Beiträge zum Stand der Forschungen, Personenregister und Abbildungsnachweise, 30, 3 x 21, 6 x 1, 3 cm, Festeinband

Inhalt

Aus Anlass des hundertjährigen Bestehens der Altertumskommission fand 1997 in Münster mit breiter Resonanz eine Ausstellung zur westfälischen Burgenforschung – neben Römer-, Sachsen- und Wegeforschung einer der Forschungsschwerpunkte der Kommission – unter dem Titel 'Hinter Schloss und Riegel' statt. In dem gleichnamigen Begleitbuch hat Bendix Trier einen kurzgefassten Abriss der Geschichte der Altertumskommission vorgelegt. Dieser Text stieß auf starkes Interesse und er ließ den Wunsch nach einer umfangreicheren Darstellung dieser Geschichte entstehen. Darin sollten nicht nur die Leistungen der Kommission behandelt werden, sondern auch die starken Schwankungen unterworfenen Arbeitsmöglichkeiten, die leider nicht immer nur von dem kollegialen wissenschaftlichen Engagement der ehrenamtlichen Mitglieder bestimmt wurden. Forschungsgeschichte vermag eben auch vieles zu erklären. Sie hat daher auch hier ihren richtigen integrierten Platz. Als Autor für den ersten umfangreichen Teil konnte Bernhard Sicherl, von 1996 bis 1998 wissenschaftlicher Volontär bei der Altertumskommission, gewonnen werden. In akribischer Manier hat er dafür nicht nur bereits veröffentlichte Materialien ausgewertet, sondern auch Unterlagen aus den Archiven der Kommission, des Westfälischen Museums für Archäologie / Amt für Bodendenkmalpflege und des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Den jüngeren Abschnitt der Entwicklung übernahm Bendix Trier, der diesen Zeitraum selbst als westfälischer Archäologe begleitet hat, zuletzt als Direktor des Museums; zudem leitete er mit seiner reichen Erfahrung als Vorsitzender die Geschicke der Altertumskommission von 1996 bis 2002. Inhaltsverzeichnis: Bernhard Sicherl: GESCHICHTE DER ALTERTUMSKOMMISSION FÜR WESTFALEN VON 1896 BIS 1969 • Einleitung • Die Jahre 1896 bis 1921 • Die Jahre 1921 bis 1929 • Die Jahre 1930 bis 1947 • Die Jahre 1947 bis 1969 Bendix Trier: GESCHICHTE DER ALTERTUMSKOMMISSION FÜR WESTFALEN VON 1969 BIS 1996 • Einleitung • Die Jahreshauptversammlung am 20. März 1969 in Münster • Satzung und personelle Ausstattung der Kommission • Die Zusammenarbeit mit anderen wissenschaftlichen Institutionen und Vereinigungen • Förderung der Forschungsvorhaben von Mitgliedern der Altertumskommission • Veröffentlichungen der Kommission • Die Burgenforschung der Altertumskommission • Interne Arbeiten Quellen- und Literaturverzeichnis • Quellen • Literatur Abbildungsnachweis Personenregister Mitglieder seit Gründung der Altertumskommission für Westfalen Verzeichnis der Veröffentlichungen der Altertumskommission • Mitteilungen der Altertums-Kommission für Westfalen • Bodenaltertümer Westfalens • Veröffentlichungen der Altertumskommission für Westfalen • Frühe Burgen in Westfalen • Sonstige Veröffentlichungen

Besonderheiten