Sonderband 3: Zwinger und Vorbefestigungen – Tagung vom 10. bis 12. November 2006 auf Schloss Neuenburg bei Freyburg (Unstrut)

Angebot!

19,00 

Im Vergleich mit einer Vielzahl von Tagungsthemen der letzten Jahre hinsichtlich Burgen- und Schlossbau dürfte der Inhalt unserer Tagung gewiss auffallen! Aus diesem Grund, aber auch, weil dieses Thema in Sachsen-Anhalt abgehandelt werden kann, sind wir hierzulande froh und dankbar. Außerdem bin ich davon überzeugt, dass wir einerseits mit der Neuenburg als Tagungsort den zumindest mitteldeutschen Anfang und andererseits mit der Burg Querfurt als Exkursionsziel den spätmittelalterlichen Höhepunkt des hiesigen Zwingerbaus ausgewählt haben: eine Zeitspanne von ca. 350 Jahren umfassend.
Gehören Zwinger zumeist noch zu den ohne größere Schwierigkeiten wahrnehmbaren Bauresten einer Burg, so sind die vielfältig möglichen Vorbefestigungen oft oberirdisch nicht oder nur noch schwach erkennbar und werden ohnehin vom “normalen” Burgbesucher gar nicht gesucht: kleine Wälle, Gräben, ehemalige Annäherungshindernisse wie Sträucher und Gruben, Schanzen. Wir wollten uns an diesen drei Tagen auf Suche begeben. Die einzelnen Beiträge versprachen interessante Ergebnisse sowohl hinsichtlich der Zwinger und Vorbefestigungen im Allgemeinen wie auch in örtlichen Details.

Inhaltsverzeichnis:

Vorwort

Grußwort des Leiters des Museums Schloss Neuenburg, Jörg Peukert

Grußwort des Vorsitzenden der Landesgruppe Sachsen-Anhalt, Dirk Höhne

R. Schmitt:
Zwinger und Vorbefestigungen: Eine Einführung in das Tagungsthema anhand von Beispielen aus Sachsen-Anhalt

Th. Kühtreiber und O. Wagener:
Die Burg vor der Burg als Forschungsproblem – Vorgängeranlagen, Vorwerk, Belagerungsanlage?

R. Meister:
Zwinger und Vorbefestigungen im Übergang von der Burg zur Festung aus militärgeschichtlicher Sicht

M. Lemmer:
Vorfeldbefestigungen im Lichte der Deutschordens-Chronistik

D. Barz:
Wall und Graben – Vorbefestigungen von Burgen des 10./11. Jahrhunderts in Mittel- und Westeuropas

M. Piana:
Frühe Zwinger und Vorbefestigungen an Burgen der Kreuzfahrerzeit

M. Losse:
Frühe Bastionen an Wehrbautender Johanniter in der Ägäis. Das Beispiel des „Kástro tís Panajías“ bei Plátanos (Insel Léros)

Th. Bienert:
Zwinger und Vorbefestigungen im thüringischen Raum. Ein Überblick

Y. Hoffmann:
Ungewöhnliche Aspekte an Zwingeranlagen sächsischer Burgen. Zu zwei Befunden auf Gnadenstein und Schellenberg

T. Durdìk:
Vorgeschobene Basteien mittelalterlicher Burgen in Böhmen

Chr. Herrmann:
Bemerkungen zur Funktion des Parchams bei den Deutschordensburgen im Preußenland

H. Müller:
Vorbefestigungen sächsischer Städte

I. Roch-Lemmer:
Spätmittelalterliche Vorbefestigungen im Saale-Unstrut-Gebiet

J. Beutmann:
Die spätmittelalterlichen Vorbefestigungen des Dresdener Frauentores. Von der Holzbrücke zur Barbakane

St. Uhl:
Die Vorbefestigungen der Burgruine Wertheim

D. Burger:
Burg Rattenberg in Tirol und ihr „Oberes Schloss“. Spätmittelalterlische Außen- und Vorwerke zum Schutz vor Überhöhung

D. Höhne:
Die Schaumburg bei Schalkau. Eine kleinmaßstäbige Musterburg aus der Zeit um 1500 und der Einfluss des Bauherrn auf die Gestaltung der Fortifikation

P. Chotebor:
Die Zwingerbefestigungen der Prager Burg

W. Pfefferkorn:
Die Vorbefestigungen der Burg Rechberg

D. Burger:
Zwinger und Vorbefestigungen – eine Zusammenfassung der Neuenburger Tagung 2006

Autorenverzeichnis

Farbtafeln

Gewicht 1200 g
Bestellnr

1-2-SB03

Hauptgruppe

Sonderbände zur mitteldeutschen Burgenforschung

ISBN

978-3-937517-68-1

KurzbezTitel

Sonderband 3: Zwinger und Vorbefestigungen. – Tagung vom 10. bis 12. November 2006 auf Schloss Neuenburg bei Freyburg (Unstrut)

Autor

Hrsg.: Heinz Müller und Reinhard Schmitt

Erscheinungsjahr

Langenweißbach 2007

Technische Angaben

192 Seiten, 22 Beiträge zum Stand der Forschung, viele farbige Abbildungen, Broschur, Format A 4